Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bands und Foodtrucks in Traunreut

Kulinarik und Musik auf dem Traunreuter Rathausplatz

Rudis Rolling Kitchen
+
Rudis Rolling Kitchen

Am Wochenende, den 17. und 18. September, werden alle Sinne gefordert: Denn da dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf das 1. Traunreuter Foodtruck-Festival freuen.

Traunreut - „Sehen, Schmecken, Riechen und Tasten“ heißt es dank der bunten Vielfalt an leckeren Speisen und Getränke, die am Rathausplatz angeboten und gekostet werden dürfen. Während süße und herzhafte Düfte durch die Luft am Rathausplatz in Traunreut strömen, steht auch „Zuhören“ auf dem Programm: An beiden Tagen heizen auf der Bühne bekannte Bands Jung und Alt ein und sorgen für die entsprechende musikalische Unterhaltung und Stimmung.

Neben Tobias Regner, der solo auftritt, sind unter anderem auch „Top Sounds“, die „Chicos“ und „Otto Hopfensberger mit Band“ vertreten. Auf ihre Kosten sollen ebenfalls die jungen Besucher kommen: Vor Ort laden zwei Hüpfburgen zum Toben und der Zirkuswagen des Jugendzentrums zum Schminken ein.

Frozen Joghurt

Die Trucks öffnen ihre Türen am Samstag und Sonntag jeweils ab 12 Uhr und werden für jeden Geschmack, ob herzhaft, salzig, feurig oder süß, wie auch für Vegetarier und Veganer, bis in die Abendstunden etwas bieten. Mit dabei sind Foodtrucks wie „Bamis Wok“ mit Wokgerichten, „Der Lenz“ mit seinen leckeren Burgern, der „Mobile Imbisswagen“ mit Original Thüringer Rostbratwürsten, die Baumstriezelei der Familie Bretz, Peggys „Stick House“ mit Kartoffelchips und „Niedl´s Mandelhüttn“.

coffeebike

Allesamt Teilnehmer früherer städtischer Festivitäten wie dem Stadtfest und dem Sommer dahoam aus dem letzten Jahr. Die Stadt konnte aber auch neue „Geschmacks-Verstärker“ für das Foodtruck-Festival gewinnen, unter anderem „Rudis Rolling Kitchen“ mit Flanksteaks und Käsespätzle, „ATK – Aveoveoyu Traditional Kitchen“ – mit vegetarischen Gerichten und Gerichten mit Hühnerfleisch (nur Samstag) oder das „Boathouse“ aus Seeon mit Flammkuchen, Pulled Pork mit Pita und Chili Cheese Fries (nur Sonntag), die ihre Köstlichkeiten an die Gäste bringen. Süße Schleckermäuler werden an den Ständen von Niedl´s Mandelhüttn, Fischers Frozen Joghurt und der Familie Bretz mit Baumstriezeln fündig.

Zudem sorgen verschiedene Getränke-Trucks dafür, dass die Kehlen nicht trocken bleiben. Kaltes und Warmes können sich die Besucher und Besucherinnen an der Oldtimerbar (Cocktails), bei Just Jules (Prosecco) und beim Coffee-Bike 91 (Kaffeespezialitäten) holen. Auch die Getränkeinsel der Firma Winkler und die Sansibar vom Jugendzentrum Traunreut (Alkoholfreie Cocktails) werden mit Sicherheit wieder hoch frequentiert sein. Damit sind auch örtliche Firmen und Organisationen auf dem Foodtruckfestival vertreten.

Top Sounds

Entsprechende Sitzgelegenheiten auf dem Rathausplatz laden zum Verweilen, Genießen der Foodtruck-Speisen und Zuhören ein. Insbesondere dann, wenn die Bands auf der Bühne ihren großen musikalischen Auftritt haben.

Am Samstag spielen erst DeZwee auf (13:00 – 15:00 Uhr), danach folgen Timeless Acoustic (16:00 – 18:00 Uhr) und abschließend die Chicos (19:00 – 21:00 Uhr).

Am Sonntag startet Otto Hopfensperger mit Band (12:00 – 14:00 Uhr), weiter macht dann Top Sounds (14:30 – 16:30 Uhr), bevor Tobias Regner solo die Bühne betritt (17:00 – 19:00 Uhr) und das zweitägige Foodtruck-Festival zu einem schönen Ausklang bringt.

Der komplette Rathausplatz wird für das Foodtruck-Festival gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert. Ausreichende kostenfreie Parkmöglichkeiten stehen den Besucherinnen und Besuchern am Marktplatz sowie in der Umgebung des Rathausplatzes zur Verfügung.

Geöffnet ist das Foodtruck-Festival am Samstag, 17.09. von 12 bis 22 Uhr und am Sonntag, 18.09. von 12 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen zu allen teilnehmenden Foodtrucks und dem Rahmenprogramm: www.traunreut.de/foodtruck-festival.

Stadt Traunreut

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.