Jetzt wieder Blut spenden!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - In den ersten sieben Monaten wurden im Landkreis fast 6500 Blutkonserven eingesammelt. Eine Zahl, die zunächst beeindruckt, doch im Moment droht wieder ein Engpass.

Denn ganz gleich ob in Italien, Griechenland oder Balkonien – während der Sommerferien denken viele nicht an die Blutspendetermine des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK). Stattdessen planen viele ihre Urlaubsreise, packen irgendwann ihre Koffer wieder aus und sind voll von neuen Eindrücken. Doch die viele Krebspatienten und Unfallopfer benötigen gerade jetzt die Konserven der Spender. Während der Ferienzeit häufen sich im Landkreis die Unfälle – auch durch die vielen Urlauber.

„Während der Sommerferien denken natürlich viele Menschen eher an Biergarten, Badesee und die Fahrt an den Urlaubsort statt an den nächsten Blutspendetermin“, sagt Georg Götz, Geschäftsführer des BRK-Blutspendedienstes. Das mache sich am Stand der Vorräte bemerkbar, die in Wiesentheid bei Würzburg lagern, wo sich das Produktions- und Logistikzentrum begfindet. Täglich verarbeiten hier die Mitarbeiter während der Nacht über 2000 Blutspenden zu verschiedenen Blutpräparaten, die dann Patienten zugutekommen. „Während der Sommermonate geht die Spendenbereitschaft immer aus genannten Gründen etwas zurück“, so Götz. „Deswegen freuen wir uns umso mehr, wenn unsere treuen Spender am Ende ihres Urlaubs auch wieder ans Spenden denken.

Blutkonserven sind nur begrenzt haltbar

Ein Problem stellt die Lagerung der Konserven dar. „Vollblutspenden sind nur 42 Tage haltbar“, erklärt Georg Götz. „Gerade deshalb sind wir auf Menschen angewiesen, die regelmäßig Blut spenden. Nur so können wir die Versorgung sicherstellen und Engpässe vermeiden.“

Blutspenden im September kann man jeweils zwischen 16 und 20 Uhr am 2. September in der Grundschule in Palling, am 3. in der Volksschule in Grassau, am 5. in der Volksschule in Schnaitsee (hier beginnt die Blutspende um 17 Uhr), am 9. und 10. in der Hauptschule in Waging, am 16. in der Schule in Seeon, am 18. in der Schule in Tacherting, am 20. in der Grundschule in Obing sowie am 23. in der Mittelschule in Siegsdorf.

Pressemeldung BRK

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser