Keine Bedenken beim Sprung ins kühle Nass

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Freie Bahn für die sommerlichen Badefreuden im Landkreis Traunstein: Das Gesundheitsamt hat nach neuen Wasserproben keine Bedenken mehr. 

Meldung vom 14. Juni:

Vorsichtige Entwarnung an den Badesee

Wie das Landratsamt am Montagmittag mitteilte, haben die jüngsten Proben der Badegewässer "durchweg bakteriologisch einwandfrei". Diese Tatsache spricht nach Aussage von Gesundheitsamtsleiter Dr. Franz Heigenhauser erneut für die hohe Selbstreinigungskraft der heimischen Badegewässer.

Problem: Kot von Wasservögeln

Generell bittet Dr. Heigenhauser darum, Wasservögel nicht zu füttern. Durch einen vermehrten Aufenthalt von Wasservögeln in ufernahen Bereichen kann es bei Starkregen zu Koteintragungen in die Badegewässer kommen. Dies erhöht die Gefahr von Verkeimungen. Insbesondere bei steigenden Wassertemperaturen in Flachwasserzonen kann dies zu einem Problem werden.

Quelle: Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser