Momentaufnahmen von acht Beispielen

So verändern Großbaustellen unseren Landkreis

+
Links die Baustelle zum neuen Hotel in Zell bei Ruhpolding, oben rechts der Neubau des Textilmaschinenproduzenten Brückner bei Tittmoning, unten rechts der Parkhaus-Bau beim Traunsteiner Krankenhaus. 
  • schließen

Landkreis Traunstein - Der letzte Frost ist einige Zeit her, die Bausaison hat längst wieder begonnen: Wir zeigen wie weit acht Großbaustellen schon sind - und wie sie die jeweilige Landschaft verändern. 

1) Brückner in Tittmoning

Allein die neuen Produktionshallen von Brückner brauchen 25.000 Quadratmeter (Alle Bilder stammen vom 3. Mai).

Im vergangenen Jahr liefen über lange Zeit die Vorarbeiten, doch seit dem Herbst wird vor den Toren Tittmonings so richtig Gas gegeben: Der Textilmaschinenproduzent Brückner verlagert seinen Standort vor die Stadt. Wenn alles glatt läuft, kann das Unternehmen Ende 2017 umziehen. Acht Hektar misst das komplette Gelände. Eine Klage des Bund Naturschutz scheiterte bereits. Am bisherigen Brückner-Standort plant die Stadt Wohnbebauung.

2) Gewerbegebiet Traunstein

Südlich von Haslach entsteht derzeit ein neues Gewerbegebiet. Ansiedeln werden sich lediglich heimische Firmen und Handwerksbetriebe, Einzelhandel oder Fachmarktzentren sind nicht zu erwarten. Das neue Gewerbegebiet grenzt an die bestehende Kiesgrube an. Erschlossen wird das Gewerbegebiet über einen neuen Kreisverkehr, der vor Kurzem freigegeben wurde. 

3) "A-Ja"-Hotel Ruhpolding

Im März wurde mit dem Bau des neuen Hotels der "A-Ja"-Gruppe in Zell begonnen. 28.000 Quadratmeter hat das Grundstück, 234 Zimmer und 189 Parkplätze sollen entstehen. Im Herbst 2018 will die Hotelkette nach eigenen Angaben eröffnen. Ein Bürgerbegehren formierte sich bereits gegen den Bau, scheiterte aber. Der Grund gehörte der Gemeinde, die mit dem Verkauf den Haushalt deutlich aufbessern konnte. 

4) Grundschule Nußdorf

4,5 Millionen Euro beträgt die gesamte Bausumme, die Nußdorf in die Grundschule investiert. Das Gebäude wird sich in leichter Hanglage neben dem Sportplatz der DJK Nußdorf befinden, im Ortsteil Baumgarten. Der ebenfalls geplante Bau einer Turnhalle wurde wegen des großen Investitionsvolumens deshalb eigens hinausgeschoben. 

5) Klinik-Parkhaus Traunstein

Bis zum November soll auch das große Parkhaus am Traunsteiner Krankenhaus entlang der Bahnlinie fertig sein. Vor allem von der Forstmeierstraße aus sieht man das Parkhaus schon deutlich in die Höhe wachsen: 700 Stellplätze sollen entstehen, doppelt so viele wie im derzeitigen Parkhaus auf der anderen Seite der Wolkersdorfer Straße. Wegen der Parkplatznot der Patienten, Besucher und 2000 Beschäftigten wurde in Richtung Wolkersdorf auch ein Ausweichparkplatz errichtet. 

6) "Haus der Begegnung" Kirchanschöring

Das auf lange Sicht größte Projekt der Gemeinde wird nun in Kirchanschöring verwirklicht: Fast vier Millionen Euro kostet das "Haus der Begegnung", etwa 1,2 Millionen Euro zahlt dafür die Gemeinde. Entstehen wird betreuter Wohnraum und sozialer Wohnungsbau für Senioren. Das "Haus der Begegnung" wird am Georg-Rinser-Weg im Ortszentrum gebaut, wo einst das Caritashaus stand.

7) Aubergtunnel Altenmarkt

Mehr und mehr wird ersichtlich, wie groß die Ausmaße für die Altenmarkter Ortsumfahrung werden. Die Tunnelportale im Westen und Norden Altenmarkts sind längst gerodet, durch Markierungen ist inzwischen auch ersichtlich, wo genau sich der Tunnel in den Fels bohren wird. Bis zum Frühjahr 2020 soll der Tunnel fertig sein, Ende des selben Jahres dann auch der erste Teil der Umfahrung in Richtung Trostberg

8) Sportpark Tittmoning

Knapp 4,9 Millionen Euro wird der Sportpark in Tittmoning kosten. 2013 wurde das Gelände durch das Hochwasser stark beschädigt - nach langer Planung und Standortdebatte entsteht nun an alter Stelle ein neuer Bau mit überdachter Tribüne, Schützenstand und Kegelbahn im Untergeschoss. Ein Bach wurde bereits verlegt.

xe

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser