Alle 35 Kommunen mit Cyber-Sicherheitssiegel ausgezeichnet

„Landkreis Traunstein ist Leuchtturm auf Karte“ - Traunstein bei IT-Sicherheit bayernweit führend

LSI-Siegel für Landkreis Traunstein
+
Digitale Übergabe des letzten LSI-Siegels an die Gemeinde Nußdorf

Landkreis Traunstein - Alle Verwaltungen im Landkreis Traunstein erreichten das Cybersicherheits-Siegel des Landesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI). Mit 100 Prozent LSI-Siegel ist der Landkreis Traunstein derzeit bayernweit führend.

Die Pressemitteilung des Landratsamtes Traunstein im Wortlaut:

Das Jahr 2020 wurde bedeutsam von einem globalen Ereignis geprägt. Abseits der medizinischen und epidemiologischen Entwicklungen hat die Corona-Pandemie gezeigt, welche Bedeutung funktionierende und sichere IT-Infrastrukturen in allen gesellschaftlichen Bereichen haben. Sie zeigt aber auch, wie flexibel Cyberkriminelle auf neue Themen und Gegebenheiten reagieren. Gleichzeitig hat der Landkreis Traunstein bewiesen, dass er sich auf diese Krisensituation sehr schnell einstellt und mit entsprechenden Anpassungen und Gegenmaßnahmen im Bereich der IT-Sicherheit wirkungsvoll reagiert.

„Auch während der Pandemielage wurden weitere wichtige Themen wie die Bedrohung durch die Schadsoftware Emotet, die Fertigstellung der Sicherheitskonzepte für die Kommunen und das Landratsamt sowie die Sensibilisierung der Mitarbeiter nicht aus den Augen verloren. Vielmehr wurde weiterhin sehr intensiv daran gearbeitet, die Informationssicherheit für den Landkreis Traunstein zu gestalten und weiter voranzutreiben“, freut sich Claus Hofmann, Informationssicherheitsbeauftragter des Landratsamtes Traunstein. Ein einheitlicher Standard für die Informationssicherheit wurde erfolgreich eingeführt. Auch die gesetzlichen Vorgaben (BayEGovG) werden somit erfüllt.

Als erste Kommune in Oberbayern wurde im Juli 2019 das Siegel der Stadt Tittmoning durch den eigens angereisten Präsidenten des LSI, Daniel Kleffel, überreicht. Mit der Gemeinde Nußdorf erreicht der Landkreis Traunstein nur 16 Monate später, im November 2020, eine Quote von 100 Prozent. Mit der Gemeinde Nußdorf ist jetzt jede Kommune im Landkreis Traunstein zertifiziert. Der Präsident des Landesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI), Daniel Kleffel, erwähnt: „Der Landkreis Traunstein ist ein Leuchtturm auf seiner Karte“ und empfiehlt das „Traunsteiner Modell“ der Zusammenarbeit als Standard. 

Die gelungene Einführung eines Sicherheitsmanagements in diesem kurzen Zeitraum war nur durch die gute und konstruktive Zusammenarbeit der Kommunen und dem Landratsamt möglich. Das Landratsamt selbst hat im Oktober ein eigenes Sicherheitskonzept nach dem Standard ISIS12 mit BSI-Grundschutz verabschiedet. Informationssicherheit ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Digitalisierung unserer Verwaltung.

Die Mitteilung des Landratsamtes Traunstein

Kommentare