Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen

Hinweise zu aktuellen Impfmöglichkeiten im Landkreis Traunstein

Die Impfzentren des Landkreises Traunstein stehen nach wie vor für Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen von Dienstag bis Samstag von 15 bis 20 Uhr zur Verfügung.

Meldung im Wortlaut

Hierzu Dr. Wolfgang Krämer, Leiter des Gesundheitsamts Traunstein:
„Gemäß der Ständigen Impfkommission (STIKO) wird derzeit folgenden Personen eine Auffrischimpfung empfohlen:

  • Personen im Alter von ≥70 Jahren
  • Bewohner und Betreute in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen. Aufgrund des erhöhten Ausbruchspotentials sind hier auch Bewohner und Betreute im Alter von unter 70 Jahren eingeschlossen.
  • Pflegepersonal und andere Tätige, die direkte Kontakte mit mehreren zu pflegenden Personen haben, in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen oder für andere Menschen mit einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Verläufe
  • Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem Patientenkontakt
  • Personen mit einer Immundefizienz

Für die Auffrischimpfung soll ein mRNA-Impfstoff verwendet werden, unabhängig davon, welcher Impfstoff bei der vorher erfolgten Grundimmunisierung verwendet wurde. Das Gesundheitsamt rät eindringlich und bald zur Auffrischimpfung für oben gennannten Personenkreis. Für die Auffrischungsimpfungen stehen die Impfzentren des Landkreises Traunstein zur Verfügung.

Außerdem kann der Hausarzt für diese Auffrischungsimpfung aufgesucht werden. Alle Personen, die nicht unter die derzeitige Empfehlung der STIKO fallen wird empfohlen, die mögliche Auffrischungsimpfung aufgrund der individuellen Situation mit seinem Hausarzt zu besprechen und gegebenenfalls dort durchführen zu lassen.“

Neben der Auffrischungsimpfung rät das Gesundheitsamt allen, die noch nicht geimpft sind, sich impfen zu lassen. Neben den niedergelassenen Ärzten steht auch hierbei das Impfzentrum des Landkreises Traunstein inklusive Impfbus unbürokratisch und ohne Terminvereinbarung zur Verfügung. „Die Impfung ist weiterhin die wichtigste Maßnahme zur Bekämpfung der Corona Pandemie. Nur so können schwere Verläufe verhindert und unser Gesundheitssystem entlastet werden“, so Landrat Siegfried Walch.

Bei Fragen ist das Impfzentrum von Montag bis Freitag von unter 08621 50800 erreichbar.

Impfzentrum AltenmarktImpfzentrum Traunstein
Trostberger Str. 10Jahnstr. 38
83352 Altenmarkt an der Alz83278 Traunstein

Aktuelle Termine des Impfbusses im Landkreis Traunstein

Montag, 8. NovemberMarquartstein, Rathausplatzvon 9 bis 17 Uhr
Mittwoch, 10. NovemberErlstätt, Brothaus Lehrbachvon 10 bis 18 Uhr
Freitag, 12. NovemberReit im Winkl, Festsaalvon 10 bis 18 Uhr
Samstag, 13. NovemberTraunstein, McDonald's (Haslach) von 11 bis 19 Uhr
Sonntag, 14. NovemberChieming, Markstattvon 11 bis 19 Uhr
Montag, 15. NovemberTraunstein, Stadtplatz von 9 bis 17 Uhr
Dienstag, 16. NovemberSurberg (Ortsteil Lauter), Feuerwehrgerätehausvon 10 bis 18 Uhr
Donnerstag, 18. NovemberTraunreut, Traunpassagevon 11 bis 19 Uhr
Freitag, 19. NovemberTacherting, Rathausplatzvon 9 bis 17 Uhr
Samstag, 20. NovemberTraunstein, McDonald's (Haslach)von 11 bis 19 Uhr
Sonntag, 21. NovemberTrostberg, Altstadt/Markt von 8 bis 16 Uhr

Pressemitteilung des Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © Fabian Sommer/dpa

Kommentare