Pressemitteilung Kreisfeuerwehrverband Traunstein e.V.

Die Achentalfeuerwehren wagen sich aufs Eis!

+
Strahlende Gesichter bei den Siegern.

Landkreis - Strahlende Gesichter bei den Siegern. Die Mannschaft "Feuerwehr Marquartstein 2" hatte beim 28. Eisstockturnier der Achentalfeuerwehren die Nase vorn und nimmt den Wanderpokal mit nach Hause.

Auf den Plätzen zwei und drei landeten die Mannschaften "Grassau 1" und "Oberwössen 2". Der Wettstreit zwischen den 17 teilnehmenden Mannschaften fand in der Max-Aicher-Arena in Inzell statt. Für die Organisation zeigte sich in diesem Jahr die Feuerwehr Unterwössen verantwortlich. Im kommenden Jahr wird die Feuerwehr Staudach das Turnier ausrichten.


Die Siegerehrung fand im "Alten Bad" in Unterwössen statt, dort haben die rund 70 Teilnehmer bei Schnitzel und Kartoffelsalat die Veranstaltung ausklingen lassen. Andi Mayer, Simon Aigner, Julian Halder und Max Hurler aus Marquartstein durften den Wanderpokal übernehmen. Auf dem undankbaren vierten Platz landete die Mannschaft der Kreisbrandinspektion. Neben Kreisbrandinspektor Georg König und Kreisbrandmeister Thomas Mayr gehörte Thomas Göls und der Ehrenkreisbrandmeister Alfred Waschin zum Team. Die Plätze fünf und sechs gingen an die "Moarschaften" Übersee 1 und Rottau 2.

Kreisbrandmeister Thomas Mayr freute sich im Gespräch mit dem Kreisfeuerwehrverband Traunstein, "dass es die Veranstaltung schon so lange gibt und es jedes Jahr aufs neue zu packenden Duellen auf dem Eis kommt". Zudem dankte er den Ausrichtern der Feuerwehr Unterwössen und den Kameraden aus Staudach, dass sie im kommenden Jahr die 29. Auflage der kleinen Meisterschaft ausrichten werden. Nachfolgend die Platzierungen im Überblick:


1. Marquartstein 2: Andi Mayer, Simon Aigner, Julian Halder, Max Hurler 2. Grassau 1: Andi Dürheimer, Markus Hofmann, Robert Manke, Hans Göls 3. Oberwössen 2: Franz Steiner, Bene Breck, Jannik Künast, Korbinian Fischer 4. Inspektion: Schorsch König, Tom Mayr, Fred Waschin, Tom Göls 5. Übersee 1: Benedikt Huber, Sebastian Lindlacher, Dominik Edelmann, Korbinian Hiendl 6. Rottau 2: Philipp Stommel, Helmut Hain, Andi Hofmann, Sepp Lackerschmid 7. Grassau 2: Karl-Heinz Neumann, Horst Mrazek, Robin Ritzer, Tom Moser, Flori Jelitto 8. Oberwössen 1: Flori Daxer, Simon Leuhuber, Fabi Bauer, Ludwig Winkler, Flori Blösl 9. Reit im Winkl: Andi Windbichler, Stefan Tremel, Jan Schröte, Maxi Bichl 10. Staudach: Michael Sturm, Alex Walter, Max Drogoin, Markus Schenk 11. Marquartstein 1: Franz Kink, Simon Reiter, Lukas Entfellner, Andi Nusko 12. Übersee 2: Robert Lindlacher, Sandra Huber, Chiara Claas, Lukas Hiendl, Tom Schmelz 13. Rottau 1: Hans Lackerschmid, Stefan Hofmann, Flori Hofmann, Markus Feichtlbauer 14. Schleching 2: Simon Mauracher, Simon Schlagbauer, Flori Genghammer, Flori Rachberger 15. Unterwössen 1: Flori Gerlitz, Flori Bochei Färbinger, Franz Gasteiger, Philip Pavel Bilecki 16. Unterwössen 2: Mario Jablonski, Flori Gasteiger Tobi Dudl Meier, Tom Mariacher 17. Schleching 1: Sepp Pfaffinger, Andi Loferer, Markus Mauracher, Seppi Tatzel

Pressemitteilung Kreisfeuerwehrverband Traunstein e.V.

Kommentare