AELF für Besucher geschlossen

Mehrfachanträge ausschließlich online stellen

Landkreis - Das AELF ist aufgrund der hohen Infektionsgefahr bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Ab sofort besteht für Landwirte wieder bis 15. Mai die Möglichkeit, den Mehrfachantrag zu stellen. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Traunstein weist vor dem Hintergrund der derzeitigen Corona Pandemie darauf hin, dass die Landwirte die elektronische Antragstellung in Verbindung mit den bereits zugeteilten Terminen unbedingt fristgerecht vornehmen sollen.


Das AELF ist aufgrund der hohen Infektionsgefahr bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen! Ein persönliches Erscheinen ist am AELF durch die Online-Antragstellung mit Hilfe von iBALIS grundsätzlich nicht erforderlich. Der bearbeitete Antrag kann am zugeteilten Besprechungstermin telefonisch mit einem Sachbearbeiter am AELF durchgesprochen werden.Die Antragsteller werden gebeten, die Möglichkeiten des Online-Verfahrens auszuschöpfen und nur in absolut dringenden Fällen am AELF - ausschließlich nach telefonischer Terminabsprache - bei ihrem Sachbearbeiter persönlich vorzusprechen.Die meisten Unklarheiten bei der Antragstellung können über die telefonische Hotline des AELF abgeklärt werden. 

Nutzen Sie bitte hierfür die eingerichteten Hotline-Nummern: für den Landkreis Berchtesgadener Land und die Gemeinden Kirchanschöring, Fridolfing, Tittmoning, Waging, Petting, Taching am See und Wonneberg sind das die Telefonnummern: 0861/7098-191 sowie 08682/8980-0 und die Nebenstellen -131 und -132. Für den Landkreis Traunstein gilt die Telefonnummer: 0861/7098-190.


Da sich die Situation rasch ändern kann, werden die Landwirte gebeten, die aktuellen Hinweise auf der Homepage des AELF (www.aelf-ts.bayern.de) zu beachten. Auch auf der Plattform iBalis werden umfangreiche Hinweise zur Antragstellung gegeben. Es wird dringend empfohlen, den Mehrfachanatrag rechtzeitig zu stellen. Nur so ist eine zeitnahe Bearbeitung des AELF mit einer evtl. erforderlichen Nachforderung einzelner Unterlagen möglich.

Pressemitteilung AELF Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare