Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Hofeigene Milchverarbeitung für Direktvermarkter

Landkreis - An der Landwirtschaftsschule Laufen findet im Februar 2018 ein Grundkurs zur hofeigenen Milchverarbeitung für Direktvermarkter statt.

Referent ist Marc Albrecht-Seidel vom Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V., Freising. Inhalte sind die Planungsschritte bei der Aufnahme der hofeigenen Milchverarbeitung: Hintergründe, Grund-Voraussetzungen, Markt, Wirtschaftlichkeit, sowie eine Einführung in die Lebensmittelmikrobiologie und -chemie der Milch und Milcherzeugnisse, die Theorie der Käseherstellung und anschließend praktische Käseherstellung auf landwirtschaftlichen Betrieben in der Region. Alle Direktvermarkterinnen und Direktvermarkter sowie interessierte Personen sind dazu herzlich eingeladen. Termin: 3 Tage Vollzeit von 8.15 - 17 Uhr in der Woche vom 5. bis 9. Februar in der Landwirtschaftsschule Laufen und Betriebe in der Region, ausgesucht vom Verband für handwerkliche Milchverarbeitung.

Anmeldung

Die Kosten betragen 220 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist ausschließlich über folgenden Link möglich: https://www.weiterbildung.bayern.de/index.cfm über "Angebote der Akademie zur Diversifizierung". Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei Annemarie Hofstetter-Hack, Tel: 0861/7098-0 Oder per E-Mail: annemarie.hofstetter-hack@aelf-ts.bayern.de

Pressemitteilung AELF Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser