Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Sirenenprobealarm im Landkreis Traunstein

Landkreis Traunstein - Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat für Donnerstag, den 10. September um 11 Uhr einen bundesweiten Warntag festgelegt.

Im Landkreis Traunstein findet der Sirenenprobealarm an den ortsfesten Katastrophenschutzsirenen in Trostberg, Chieming, Erlstätt, Nußdorf und Petting statt. Bei den Sirenen in Trostberg wird neben dem auf- und abschwellenden Heulton auch eine Sprachdurchsage mit einem Übungstext ausgegeben. Außerdem soll über das Modulare Warnsystem (MoWaS) eine Übungsmitteilung an die teilnehmenden Warn-Apps (u. a. NINA, BIWAPP, KatWarn) versandt werden.


Weiterführende Informationen zum Sirenenprobealarm erhalten Sie auf der Website des Bayerischen Innenministeriums unter folgendem Link: www.innenministerium.bayern.de/sus/katastrophenschutz/warnungundinformation/sirenenundlautsprecher/index.php

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa

Kommentare