Landratsamt Traunstein und KfZ-Zulassungsstelle

Behördengänge nur noch mit Terminvereinbarung

Landkreis Traunstein - D ie Amtsgeschäfte sollen ab sofort schriftlich, telefonisch, online oder per E-Mail erledigt werden.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, gilt für das Landratsamt Traunstein und seine Außenstellen ab sofort Folgendes:D ie Amtsgeschäfte sollen ab sofort schriftlich, telefonisch, online oder per E-Mail erledigt werden. Persönliche Vorsprachen sind zu vermeiden und nur noch im Ausnahmefall und nach individueller Terminvereinbarung möglich (telefonisch oder per E-Mail).


Termine bei der KfZ-Zulassungsstelle können einstweilen nur noch online vereinbart werden. Es werden nur noch Zulassungsvorgänge aus dem Landkreis Traunstein angenommen, die vorab über das Onlineportal www.qtermin.de/lra-traunstein-zul-qtermin einen Termin reserviert haben. Eine Vorsprache ohne vorherige Terminvereinbarung ist nicht mehr möglich.

Grundsätzlich gilt: Personen unter Quarantäne dürfen keine Behördengänge vornehmen. Zudem werden Bürger, die sich krank fühlen, eindringlich gebeten, nicht zu kommen, sondern ihr Anliegen ausschließlich telefonisch oder per E-Mail abzuklären.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare