Anmeldung noch bis 31. März

Blüten- und Artenvielfalt durch Blühpatenschaften

Ein Auto fährt auf einer Straße hinter Wildblumen, die an einem Feldrand wachsen.
+
221504049 (Groß).jpg

Landkreis Traunstein - Eine ganze Reihe von Landwirten im Landkreis Traunstein stellt weitere Flächen für eine Blühpatenschaft zur Verfügung.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Es gibt zwei Möglichkeiten eine Blühpatenschaft zu übernehmen. Bei der einjährigen „Blühflächenpatenschaft“ wird die Blühmischung Ende April ausgesät und blüht vom Sommer bis in den Spätherbst. Bei der fünfjährigen „Artenvielfaltspatenschaft“ werden mehrjährige, vielfältige Blumenmischung ausgesät. Diese Mischung blüht bereits im ersten Jahr und bleibt teilweise über den Winter stehen. Die Artenvielfaltspatenschaft schafft Überwinterungsmöglichkeiten für seltene Wildinsekten und trägt somit zu deren Schutz bei. Die Zuteilung einer Fläche in Ihrer Nähe erfolgt durch den Maschinen- und Betriebshilfsring Traunstein.

Sind Sie daran interessiert Insekten Überwinterungsmöglichkeiten und Nahrung zu bieten? Möchten Sie aktiv die Blüten- und Artenvielfalt im Landkreis Traunstein fördern? Dann melden Sie sich noch bis 31. März für eine Blühpatenschaft an! Anmeldung & Infos: Wirtschaftsförderungs GmbH Landkreis Traunstein; Isabella Aman, Tel.: 0861/58-7102 oder Email: isabella.aman@traunstein.bayern

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Kommentare