Feierstunde mit Landrat Siegfried Walch

Ehrung für jahrgangsbeste Quali- und M10-Absolventen

Landkreis Traunstein - Landrat Siegfried Walch und Schulrätin Monika Tauber-Spring haben im Rahmen einer Feierstunde die jahrgangsbesten Quali- und M10-Absolventen aus dem Landkreis Traunstein geehrt.

Zehn Quali-Schüler (Lisa Krammer, Martin Klauser, Elena Stadler, David Witor, Michelle Schnurpfeil, Leila Skaf, Jonas Wolf, Simon Drexl, Paul Hüfner, Tobias Hammer) und zehn M-10-Absolventen (Elisabeth Huber, Sophia Murschhauser, Quirin Hacker, Tamara Stadler, Anita Klauser, Kathrin Klauser, Markus Herbst, Simon Schmid, Lisa Frank, Andreas Lechner) schafften einen Notendurchschnitt mit einer Eins vor dem Komma. Eine großartige Leistung erbrachten Gergö Szirom und Mariam Soumi, die als Schüler mit nichtdeutscher Muttersprache einen Spitzen-Quali schafften.

"Ihr könnt wirklich stolz auf euch und eure Leistung sein. Eure Abschlüsse sind Türöffner für vielfältige Zukunftschancen, gerade in unserer starken Wirtschaftsregion Chiemgau. Bei den Betrieben und Unternehmen sind die Absolventinnen und Absolventen der Mittelschule sehr gefragt", so Landrat Walch. Er dankte allen Lehrerinnen und Lehrern, welche die Schüler mit Rat und Tat zum Abschluss hin begleitet und unterstützt haben. Schulrätin Monika Tauber-Spring betonte: "Der erfolgreiche Abschluss an einer Mittelschule bildet ein sicheres Fundament, auf dem junge Menschen ihre Zukunft aufbauen können. Für sie ergeben sich verschiedene, vielversprechende Perspektiven - sowohl mit mittlerem als auch mit qualifizierendem Abschluss. Denn: Die Mittelschule setzt auf ein breites Bildungsangebot, die Berufsorientierung ist ihr besonderer Schwerpunkt." Als Anerkennung für die erbrachten Leistungen erhielten alle Schüler aus den Händen des Landrats ein kleines Geldgeschenk.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser