Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Freiwilligenagentur startet Projekt „Brief-Freude“

Landkreis Traunstein - Die Freiwilligenagentur des Landkreises Traunstein startet das Projekt „Brief-Freude“.

Hintergrund und Ziel des Projekts: Freiwillige schreiben regelmäßig (meist einmal wöchentlich) Briefe oder Karten an alleinstehende Bewohner in Pflegeheimen. Sie informieren die Bewohner über das Leben in der Stadt oder Gemeinde, teilen unter Umständen auch etwas Persönliches mit und gründen auf diesem Weg eine einfache „Brieffreundschaft“. Dieses Engagement können gleichermaßen Erwachsene, Kinder und Jugendliche ausüben. Gerade Kinder und Jugendliche könnten auch Bilder malen oder Fotos schicken. Die Senioren erfahren auf diese Weise eine wichtige Botschaft: „Ich bin nicht vergessen. Jemand denkt an mich.“ Auf eine erste Anfrage hin hat die Freiwilligenagentur allein von einem Seniorenheim schon zehn interessierte Bewohner genannt bekommen. Das zeigt, dass sehr wohl Bedarf an dieser Form sozialer Kontakte besteht.

Für das Projekt „Brief-Freude“ werden Freiwillige gesucht, die sich für diese Brieffreundschaften engagieren und auf dem Weg mit Senioren regelmäßig und zuverlässig einen Austausch pflegen wollen. Interessenten werden sich bitte an den Leiter der Freiwilligenagentur, Florian Seestaller, Tel.: 0861 58235, E-Mail: florian.seestaller@traunstein.bayern.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Kommentare