Problemabfälle kostenlos entsorgen

Das "Giftmobil" ist wieder unterwegs

Landkreis Traunstein - Das "Giftmobil" tourt demnächst wieder durch den Landkreis Traunstein. Angenommen werden problematische Abfälle in haushaltsüblichen Mengen aus privaten Beständen.

Das "Giftmobil" tourt demnächst wieder durch den Landkreis Traunstein. Angenommen werden Lacke, Klebstoffe, Lösungen, Chemikalien, Pestizide, Säuren, Laugen, Spraydosen, Fotochemikalien in haushaltsüblichen Mengen aus privaten Beständen. Altöl kann in geringen Mengen abgegeben werden, sofern eine Rücknahme über den Handel nicht möglich ist. 

Nicht angenommen werden unter anderem Wandfarben, die man eintrocknen lassen und über die Mülltonne entsorgen soll. Autobatterien werden bei Auto- und Schrotthändlern angenommen, ebenso bei den Firmen Chiemgau-Metall (Obing), Remondis (Chieming) und Schaumaier (Traunstein). Nicht angenommen werden außerdem Druckgasflaschen, Metalldosen mit eingetrockneten Farbresten, leere Spraydosen, Munition und Sprengkörper, Feuerlöscher, Speisefette und Speiseöle sowie Giftmüll aus gewerblichen Beständen. Weitere Informationen gibt es unter

www.traunstein.bayern

(Link Abfallwirtschaft) sowie E-Mail abfallgebuehren@traunstein.bayern und Tel. 0861/58-287 und -156.

Das Giftmobil macht zu folgenden Zeiten Station: 

Mittwoch, 11. Oktober 
  • Neuer Bauhof Egerer/Chieming 10 - 11 Uhr 
  • Wertstoffhof Obing, am Bauhof 13 - 14 Uhr 
  • Firma. Veolia, Trostberg, Hagenau 18 15 - 17 Uhr
Donnerstag, 12. Oktober 
  • Wertstoffhof Kirchanschöring 11 - 12 Uhr 
  • Bauhof Waging, nähe Feuerwehrhaus 14 - 15 Uhr 
  • Wertstoffhof Tittmoning 16 - 17 Uhr 

Freitag, 13.Oktober 

  • Wertstoffhof Ruhpolding 13 - 14 Uhr 
  • Wertstoffhof Unterwössen 15 - 16 Uhr 
  • Festplatz Grassau 16.30 - 17.30 Uhr 

Samstag, 14.Oktober 

  • Wertstoffhof Firma Schaumaier, Traunstein 10 - 12 Uhr 
  • Marktplatz Traunreut 14 - 16 Uhr

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser