Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Nach mehrfacher Aufforderung

Britische Medien: Premierminister Johnson tritt zurück

Britische Medien: Premierminister Johnson tritt zurück

Zur langfristigen Unterbringung

Größere Unterkünfte für Geflüchtete im Landkreis Traunstein gesucht

Der Landkreis Traunstein sucht weiterhin größere Unterkünfte zur längerfristigen Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Landkreis – Aus organisatorischen Gründen sind dabei folgende Kriterien wichtig: Die Unterkunft sollte Platz für mindestens 20 Personen bieten und für wenigstens ein halbes Jahr zur Unterbringung der Geflüchteten zur Verfügung stehen. Der Mietvertrag wird zwischen dem Landkreis Traunstein und dem Vermieter geschlossen.

Bürger, die eine Unterkunft im Landkreis Traunstein zur Verfügung stellen möchten, können sich an folgende E-Mailadresse wenden: liegenschaften@traunstein.bayern

Folgende Informationen sollten Sie dabei angeben:

  • Kontaktdaten: Name, Vorname, Telefon/Mobilnummer, E-Mail
  • Lage des Objektes mit PLZ, Ort und Straße
  • Angaben zu Objektgröße, voraussichtlicher Verfügbarkeit und Dauer der Verfügbarkeit, Ausstattung (z.B. 3 Schlafzimmer, Küche, Bad, voll möbliert oder unmöbliert)
  • Weitere Informationen wie z.B. Kostenvorstellungen (wird kostenfrei oder als Mietobjekt zur Verfügung gestellt).

Bei Fragen steht die Ukraine-Hotline des Landkreises Traunstein telefonisch von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr unter 0861 58600 zur Verfügung.

Pressemitteilung des Landratsamts Traunstein

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand