Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Übersee, Traunstein, Chieming, Waging und Traunreut

Impfbus des Landkreises Traunstein ab Samstag „on Tour“: Impfangebot an stark frequentieren Plätzen

Der Impfbus begibt sich auf die Reise: Ab Samstag fährt er zunächst in einzelnen Aktionen stark frequentierte Plätze im Landkreis Traunstein an. Aktionen wird es in Übersee, Traunstein, Chieming, Waging und Traunreut geben.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Landkreis Traunstein - „Wir bringen damit das Impfangebot an die Orte, an denen sich bereits viele Menschen aufhalten“, so Landrat Siegfried Walch und weiter: „So soll auch Kurzentschlossenen die Möglichkeit gegeben werden, vor Ort schnell und unkompliziert eine Impfung zu erhalten“. Denn weder eine vorherige Terminvereinbarung noch ein Registrierung wird benötigt – allein der Personalausweis muss vorgezeigt werden.

Als erste Haltestellen werden am Samstag, den 10. Juli von 17 bis 22 Uhr der Chiemseestrand in Übersee und am Montag, den 12. Juli von 9 bis 17 Uhr, der Traunsteiner Stadtplatz angefahren. Dazu Dr. Christian Hümmer, Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Traunstein: „Es freut mich ganz besonders, dass der Impfbus auch auf dem Stadtplatz halt macht – eine hervorragende Aktion des Landkreises. Es ist wichtig, dass möglichst viele das Angebot für eine Impfung wahrnehmen. Nur so kann uns hoffentlich eine vierte Welle erspart bleiben.“

Diesem Aufruf schließt sich auch Landrat Walch an: „Ich weiß, dass manch einer das Thema ‚Impfen‘ gerade vielleicht nicht ganz oben auf der Liste hat, weil wir gerade eine erfreulicher Weise niedrige Inzidenz haben. Aber ich bitte jeden langfristig zu denken – wir können uns jetzt einen Vorsprung erarbeiten und vor die Welle kommen.“

Der Impfbus steht allen Impfwilligen ab 18 Jahren zur Verfügung. Bei den Impfstoffen besteht die Wahl zwischen einer einmaligen Impfung mit dem Vektorimpfstoff des Herstellers „Johnson & Johnson“ oder der Erstimpfung mit dem mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer. Die Zweitimpfung bei Biontech/Pfizer erfolgt dann in den Impfzentren des Landkreises.

Aktuell festgelegte Termine und Standorte:

  • Samstag, den 10. Juli von 17 bis 22 Uhr: BeachBar Übersee (direkt am Eingang zur BeachBar)
  • Montag, den 12. Juli von 09 bis 17 Uhr: Stadtplatz Traunstein (direkt gegenüber des Eingangs Rathaus)
  • Mittwoch, den 14. Juli von 15 bis 21 Uhr: Chieming Markstatt
  • Donnerstag, den 15. Juli von 15 bis 21 Uhr: Waging am See (vor der Touristeninformation)
  • Sonntag, den 18. Juli von 12 bis 20 Uhr: Rathausplatz Traunreut (direkt vor dem Rathaus)

Der exakte Standort des Impfbusses kann zudem in Echtzeit über die Homepage des Landratsamts Traunstein eingesehen werden.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © Fabian Sommer/dpa

Kommentare