Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Bürgerhilfsstelle: Inner Wheel Club spendet 4000 Euro

+
Landrat Siegfried Walch, Sabine Zucker (Präsidentin Inner Wheel Club Chiemgau), Barbara Döring (Pastpräsidentin Inner Wheel Club Chiemgau) und Florian Seestaller (Leiter der Bürgerhilfsstelle des Landkreises Traunstein)

Landkreis Traunstein - Sabine Zucker und Barbara Döring vom Inner Wheel Club Chiemgau haben Landrat Siegfried Walch einen Spendenscheck über 4000 Euro für die Bürgerhilfsstelle des Landkreises überreicht.

S Die Spende wurde bei einem Benefiz-Kleidermarkt des Inner Wheel Clubs im Casino des Landratsamtes zusammengetragen. "Unsere Aktion 'Kleiderglück' mit Mode und Accessoires aus zweiter Hand im Landratsamt war sehr gut besucht. Das eine so hohe Summe zusammenkommt - damit haben wir am Anfang nicht gerechnet. Wir planen deshalb voraussichtlich auch für das nächste Jahr wieder einen solchen Bazar", so Club-Präsidentin Zucker.

Landrat Siegfried Walch nahm die Spende mit Freude entgegen. Die Bereitschaft zum Helfen und Mitmachen sei groß im Landkreis."Aber oft scheitert Engagement leider daran, dass der Einzelne keinen Anfang findet und nicht weiß, an wen er sich wenden kann. Möglichkeiten sich einzubringen gibt es viele. Wir wollen dabei immer auch die Hilfe vor Ort in den Fokus rücken. Zum Beispiel durch die Übernahme eines Ehrenamts, unterstützt durch die Freiwilligenagentur des Landkreises oder wie heute durch eine Spende an die Bürgerhilfsstelle im Landratsamt", so Walch. In einer Gesellschaft dürfe man nicht nur auf sich selbst schauen, sondern müsse auch Verantwortung für andere übernehmen: "Ich bin stolz, dass wir in unserer Region solche Unterstützer unserer Gesellschaft vorweisen können", betonte der Landrat.

Die Bürgerhilfsstelle wurde vor fast 30 Jahren vom damaligen Landrat Jakob Strobl ins Leben gerufen. "Mit der Bürgerhilfsstelle unterstützen wir schnell und unbürokratisch bei Anfragen von Menschen aus unserem Landkreis, die sich aufgrund von finanziellen Notlagen elementare Dinge des Alltags nicht leisten können. Da wäre zum Beispiel die Reparatur einer Brille oder der Ersatz eines defekten Kühlschranks", erklärt Florian Seestaller, Leiter der Bürgerhilfsstelle. Eine aktuelle Übersicht von konkreten Fällen kann auch auf der Homepage des Landkreises unter www.helfen-vor-ort.bayern eingesehen werden.

Präsidentin Sabine Zucker betonte:"Als Inner Wheel Club Chiemgau sind wir das kleine Rad der größeren 'Rotarier'. In unserem Club legen wir unser Augenmerk besonders auf die Hilfsbereitschaft und Unterstützung für bedürftige Mitmenschen. Die finanziellen Mittel für unser Engagement bringen wir selber durch Spenden, Basare und Benefizveranstaltungen auf." Bei dieser Aktion waren wir uns daher gleich einig, dass die Erlöse an die Bürgerhilfsstelle gehen sollte.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT