Kreistag berät über Asylbewerber

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Die dezentrale Unterbringung von Asylbewerbern stößt in der Region nicht nur auf positive Reaktionen. Am Freitag spricht der Kreistag über das Thema.

In den vergangenen Wochen wurden in verschiedenen Landkreis-Kommunen leerstehende Gebäude in Asylbewerber-Unterkünfte umgewandelt. Beschwerden gab es daraufhin vor allem, weil das Landratsamt die betroffenen Kommunen angeblich erst sehr kurzfristig darüber informiert hatte.

Neben den Aktivitäten des Landratsamtes hat auch die Regierung von Oberbayern weitere Pläne. In Inzell soll eine zentrale Asylbewerber-Unterkunft entstehen, ähnlich der beiden Häuser in Grassau und Engelsberg. Im Moment sind im Landkreis über 320 Asylbewerber untergebracht. Noch in diesem Jahr sollen einige dazukommen.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser