Mitmenschen eine Freude machen

Freiwilliges Engagement für Senioren

Landkreis Traunstein - Es gibt noch Freie Plätze für den Orientierungskurs "Freiwilliges Engagement für Senioren im Altenheim und zuhause" den die Freiwilligenagentur gemeinsam mit dem Katholischen Kreisbildungswerk und dem Seniorenzentrum Wartberghöhe anbietet.

Das erste Modul des Kurses beginnt am Samstag, 13. Mai, von 9 Uhr bis 14 Uhr im Kreisbildungswerk Traunstein, Vonfichtstraße 1. Die Module 2 und 3 finden am Montag, 15. Mai, sowie am Dienstag, 23. Mai, jeweils von 18 bis 21 Uhr statt. Der Orientierungskurs informiert über die Veränderungen im Leben von Senioren und deren Auswirkungen auf ihre sozialen Kontakte.Im Fokus stehen dabei die Lebensorte im Alter - daheim oder in Einrichtungen. 

Besuch im Seniorenzentrum

Bei einem Besuch im Seniorenzentrum Wartberghöhe erhalten die Teilnehmer von Pflegedienstleiterin Kerstin Niemietz einen Einblick in den Alltag eines Altenheims. Zudem erfahren sie Details über Einschränkungen im Alter und den erforderlichen Hilfebedarf.In diesem Zusammenhang werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, wie sich Ehrenamtliche engagieren und Senioren eine Freude bereiten können. Die freiwilligen Helfer leisten keine Pflegetätigkeiten, sondern unterhalten die Menschen, gehen mit ihnen spazieren oder musizieren - je nach Fähigkeiten und Vorlieben. 

Ein Engagement für Senioren ist für Jung und Alt geeignet. Inhalte dieser Schulung sind für Ehrenamtliche hilfreich, die sich in Seniorentreffs, Nachbarschaftshilfen, Geriatriestationen oder Besuchsdiensten aktiv einbringen wollen. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis 11. Mai bei Florian Seestaller von der Freiwilligenagentur Traunstein, Tel. 0861/58-235, gebeten. Für Getränke, Brotzeit und Unterlagen ist mit der Anmeldung eine Teilnahmegebühr von zehn Euro zu entrichten.

Medieninformation Freiwilligenagentur Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser