Presseinformation Malteser Hilfsdienst gGmbH

Schulbegleitung - vom Kindergarten bis zur Hochschule

+

Landkreis Traunstein - Auf die Situation von Menschen mit Behinderung in Deutschland aufmerksam machen und sich dafür einsetzen, dass alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können: Das ist das Ziel des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai.

Auch die Malteser engagieren sich für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung, vor allem mit dem Schulbegleitdienst. Diesen stellen sie am 5. Mai auch auf der Messe zum Thema Autismus vor, zu der der Autismusverein Rosenheim von 10 bis 15 Uhr ins Bildungszentrum Rosenheim in der Pettenkoferstraße 5 einlädt.

Fast 600 Malteser Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter unterstützen in Bayern Kinder und Jugendliche, die von körperlichen, geistigen und seelischen Behinderungen betroffen oder bedroht sind, in Kindergärten und –krippen, Horten, Regel- und Förderschulen. Bei der individuellen Einzelbetreuung in der Einrichtung stehen dabei die Entwicklung der Selbstständigkeit und die Integration in die Gruppe bzw. in die Klasse im Vordergrund. "Durch die Unterstützung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen oftmals erst möglich, eine Regel- oder Fördereinrichtung ihrer Wahl erfolgreich zu besuchen", erläutert Lena Fröhlich. Als Leiterin des Malteser Schulbegleitdiensts im Bezirk Ost-Oberbayern ist sie mit ihrem Team für rund 70 Begleitungen in den Landkreisen Freising, Erding, Ebersberg, Mühldorf, Rosenheim, Traunstein und Berchtesgadener Land zuständig - Tendenz steigend.

Mit der 2008 in Kraft getretenen UN-Behindertenrechtskonvention wurde die Teilhabe von Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen bestärkt. "Die Umsetzung der Konvention in Schulen und Kindertagesstätten ist derzeit oft noch eine große Herausforderung für die Eltern, das Kind bzw. den Jugendlichen sowie die Einrichtung", sagt Fröhlich. Eine der Hauptaufgaben des Malteser Schulbegleitdienstes ist, hierbei alle Beteiligten zu unterstützen und bedarfsgerechte Hilfen zu ermöglichen.

Weitere Informationen zum Malteser Schulbegleitdienst erhalten Eltern, Lehrkräfte und andere Interessierte unter der Telefonnummer 0861-98660-31 oder auf der Homepage www.malteser-schulbegleitung.de

Presseinformation Malteser Hilfsdienst gGmbH

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT