Die Gewinner im Landkreis Traunstein

Siegerehrung des Planspiel Börse

+
1. Platz Nachhaltigkeit: von links: : Leiter Wertpapiere, Marco Hauptenbuchner, Spielgruppe "Die Drei Pancakemaker" Tobias Weber, Sofia Hansen und Selina Manglberger, Lehrer Oliver Schmid, Vorstand Stefan Nieß

Landkreis Traunstein - Das Planspiel Börse ist ein Wettbewerb der europäischen Sparkassen für Schüler und Studenten. Auch im Landkreis waren knapp 700 Schüler mit von der Partie.

Rund 36.000 Teams aus Deutschland, Italien, Frankreich, Luxemburg, Schweden und Mexiko waren zehn Wochen lang live beim Planspiel Börse dabei und erlebten so eine spannende und interessante Börsenzeit.Auch im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Traunstein-Trostberg beteiligten sich knapp 700 Schüler in 166 gewerteten Spielgruppen aus den weiterführenden Schulen im Landkreis. Die meisten Teilnehmer stellten die Realschule Trostberg (35 Teams), das Gymnasium Traunreut (29), sowie das Landschulheim Marquartstein (25). 

Planen, handeln, gewinnen

Das Planspiel Börse vermittelt Wirtschaftswissen, sensibilisiert für Finanzthemen und will die Jugendlichen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld erziehen. Alle gingen mit einem fiktiven Anfangs-Guthaben von 50.000 Euro an den Start. 

Der simulierte Wertpapierhandel beim Planspiel Börse vertieft wirtschaftliche Grundkenntnisse und vermittelt Börsenwissen: Wie reagieren die Finanzmärkte auf politische Entscheidungen? Welche psychologischen Faktoren beeinflussen die Anleger?Die Sieger der diesjährigen Spielrunde sind diesen Fragen erfolgreich auf den Grund gegangen und haben sich mit einem Depotwert von über 69.000 Euro an die Spitze gesetzt! Zum Vergleich: Im Landkreis konnten nur 82 der gewerteten Spielgruppen ihr Anfangskapital vermehren oder halten, wobei die Gewinner "Eye of Doom" vom Chiemgau Gymnasium Traunstein knapp 7000 Euro im Spielzeitraum erwirtschafteten. 

Die parallel dazu laufende Nachhaltigkeitsbewertung verdeutlicht, dass sich langfristiges Denken bei der Geldanlage auszahlt. Die Ausrichtung am langfristigen Unternehmenserfolg gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die Bundessieger erzielten einen Nachhaltigkeitsertrag von gut 7000 Euro, die Landkreissieger "Die Drei Pancakemaker" von der Realschule Trostberg erwirtschafteten 3300 Euro Nachhaltigkeitsertrag. 

Den Siegern im Landkreis Traunstein winken Geld- und Sachpreise von über 1300 Euro. Höhepunkt für das erstplatzierte deutsche Schülerteam in der Depotgesamtwertung ist die europäische Siegerehrung in Schweden.

Für das nächste Spiel laufen die Vorbereitungen in der Börsenspiel-Zentrale in Stuttgart schon jetzt auf Hochtouren. Weitere Informationen finden sich - auch während der spielfreien Zeit - im Internet unter www.planspiel-boerse.de oder auf facebook.com/planspielboerse.

Pressemeldung Kreissparkasse Traunstein-Trostberg

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser