Auftaktveranstaltung am 22. März

SPD im Landkreis startet Wohninitiative

Das Logo des SPD Kreisverband Traunstein
+
Seit September befasst sich die Wohninitiative mit der Wohnsituation im Landkreis.

Landkreis Traunstein - Die SPD im Landkreis Traunstein startet am kommenden Montag (22. März, 19 Uhr, online) eine Initiative unter dem Motto „Chiemgau, aber bezahlbar“.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende und Sprecher der Wohninitiative Sepp Parzinger erklärt dazu: „In den letzten Jahren haben sich die Mietpreise und die Bodenpreise im Chiemgau dramatisch nach oben entwickelt. Für immer mehr Menschen wird es dadurch schwierig hier bezahlbaren Wohnraum zu finden. Dagegen wird im Moment noch viel zu wenig unternommen. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wollen wir Probleme diskutieren und mutige Lösungen aufzeigen. Wir laden alle Betroffenen und Interessieren ein, uns ihre Probleme zu schildern und Ideen einzubringen“

Seit September befasst sich die Wohninitiative mit der Wohnsituation im Landkreis und hat hierzu in Zusammenarbeit mit den SPD-Ortsvereinen eine Befragung der Städte- und Gemeinden gestartet. Eine Vorstellung der Initiative und erste Ergebnisse gibt es am kommenden Montag, 22. März in einer Online-Veranstaltung. Als Referenten sprechen u.a. der SPD-Fraktionsvorsitzende im Kreistag Hans Schild und der Sprecher der Wohninitiative Sepp Parzinger.

Anmeldung als aktive Teilnehmende ist für alle interessierten möglich bis Montag, 22. März um 13 Uhr per E-Mail an wohnen@spd-kreis-traunstein.de. Die Veranstaltung wird live auf Facebook übertragen unter www.facebook.com/SPD.Kreis.Traunstein

Pressemitteilung SPD Kreisverband Traunstein

Kommentare