Landkreis Traunstein

Testangebote über die Weihnachtsfeiertage

Eine Altenpflegerin hält einen Antigen-Corona-Schnelltest in der Hand.
+
Die Antigen-Schnelltests werden vom Freistaat Bayern zur Verfügung gestellt. (Symbolbild)

Landkreis Traunstein - Auch im Landkreis Traunstein wird das Bayerische Rote Kreuz zusammen mit weiteren Hilfsorganisationen im Rahmen einer Weihnachtsaktion an Heiligabend und an den beiden Weihnachtsfeiertagen kostenfreie Corona-Testungen für Angehörige von pflegebedürftigen Menschen und Menschen mit Behinderung an vier Teststationen im Landkreis Traunstein anbieten.

Die dafür erforderlichen Antigen-Schnelltests werden vom Freistaat Bayern zur Verfügung gestellt. So soll auch vermieden werden, dass Verwandtenbesuche möglicherweise starke Ausbruchsgeschehen in den Einrichtungen verursachen. Besucher, die sich im Rahmen dieser Testaktion testen lassen möchten, müssen eine Bestätigung vorweisen, dass ihr Angehöriger in einer entsprechenden Alten-, Pflege- oder Behinderteneinrichtung untergebracht ist. Den Einrichtungen steht hierfür ein Formblatt zur Verfügung gestellt, das genutzt werden kann. Jakob Goëss, Kreisbereitschaftsleiter beim BRK Kreisverband Traunstein ist froh, ehrenamtliche Kameradinnen und Kameraden in aller Kürze für die Weihnachtsaktion gewonnen zu haben, welche vom 24. Dezember – 26. Dezember von 8 Uhr bis 13 Uhr bereitstehen, um Angehörige nach Vorlage der Besuchsbescheinigung mit Schnelltest zu testen. „Wir bitten darum, Geduld mitzubringen, da die Auswertung der Tests ca. 20 Minuten in Anspruch nimmt.“ Die Testpersonen werden gebeten, mit dem Auto anzufahren und sich während der Wartezeiten in den Fahrzeugen aufzuhalten.

Die Teststationen befinden sich in:

  1. Traunstein, Chiemgau Halle, Festplatz (83278 Traunstein, Siegsdorfer Str. 1)
  2. Grassau, Heftergebäude (83224 Grassau, Kirchplatz 8)
  3. Trostberg, Testzentrum (83308 Trostberg, Saliteraustr. 24)
  4. Obing, Alten- und Pflegeheim (Schulstr. 10 · 83119 Obing – Testungen hier nur für Angehörige dieses Heimes möglich)

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Es wird gebeten, einen Ausweis und die Besuchsbescheinigung der Alten- / Pflegeeinrichtung mitzubringen. Für Rückfragen steht Ihnen auch der BRK Kreisverband Traunstein zur Verfügung. Die Antigen-Schnelltests stellen ein zusätzliches Testangebot zu den Kapazitäten beim Hausarzt und den kommunalen Testzentren über die Weihnachtsfeiertage dar.

Öffnungszeiten der kommunalen Testzentren über die Feiertage

Zusätzlich zu den oben genannten Möglichkeiten der Schnelltests über die Weihnachtsfeiertage, bleibt die Möglichkeit der PCR-Tests erhalten. Zu folgenden Zeiten an sind die Teststationen über die Weihnachtsfeiertage in Traunstein und Trostberg in Betrieb:

  • 24. Dezember  8 - 12 Uhr 
  • 26. Dezember  8 - 12 Uhr
  • 31. Dezember  8 - 12 Uhr
  • Am 25. Dezember, am 1. Januar 2021 und am 6. Januar 2021 ist kein Betrieb.

Das sollten Sie im Vorfeld tun, um Risiken beim Verwandtenbesuch zu reduzieren: Beschränken Sie bereits ab jetzt Ihre sozialen Kontakte auf ein absolut notwendiges Minimum, um das Risiko für Ihre Angehörigen bei einer unbemerkten Infektion so gering wie möglich zu halten. Bitte achten Sie auch beim Weihnachtsfest mit der Familie auf die Hygieneregeln: Gerade in geschlossenen Räumen sollte auf ausreichendes Lüften geachtet werden. Bei Krankheitszeichen bitten wir umgehend einen Arzt zu kontaktieren.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Kommentare