Pressemitteilung Escapure GmbH

Tierfutterhersteller unterstützt Region

Schäferhund Jaro vom Tierheim „Häuser der Hoffnung e.V.“ erbeutet die Spende.
+
Schäferhund Jaro vom Tierheim „Häuser der Hoffnung e.V.“ erbeutet die Spende.

Landkreis - Wie jedes Jahr im Dezember, spendet die Escapure an gemeinnützige Organisationen.

Im Dezember 2020 entschied sich der Tierfutterhersteller, mit Sitz in Bad Endorf, aufgrund der aktuell schwierigen Zeit, Organisationen in der eigenen Region zu unterstützen. 

So freute sich das Kinderheim „Schöne Aussicht“ in Rosenheim über eine Geldspende in Höhe von 500 Euro. Eine zweite Spende, in Form von Tierfutter mit einem Warenwert in Höhe von 8400 Euro, erreichte das Tierheim „Häuser der Hoffnung e.V.“ in Bernau. Die dritte Spende ging nach Traunstein. Das ortsansässige „Tierheim Traunstein“ erhielt ebenfalls eine Tierfutterspende mit einem Warenwert in Höhe von 2200 Euro.  

Aufgrund der aktuellen Situation, bleiben manch gewohnte Spenden aus. Umso mehr freuten sich die Organisationen über die Unterstützung. Während die Kinder noch ein wenig auf ihren Zelturlaub im Sommer warten müssen, werden die Tiere mit der Spende einen Monat lang ernährt.

Pressemitteilung Escapure GmbH

Kommentare