Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ehrung von Karl Kaditzky

Verabschiedung der ehemaligen Kreisräte der CSU Kreistagsfraktion im Landkreis Traunstein

Verabschiedung der ehemaligen Kreisräte der CSU Kreistagsfraktion.
+
Verabschiedung der ehemaligen Kreisräte der CSU Kreistagsfraktion.

Am Donnerstag 29. Juli wurden die ehemaligen Mitglieder der CSU Kreistagsfraktion, aus der Wahlperiode 2014 bis 2020 in feierlichem Rahmen auf Gut Ising verabschiedet.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Landkreis Traunstein - Der amtierende Fraktionsvorsitzende Josef Mayer dankte den ausgeschiedenen Mitgliedern für ihren langjährigen Einsatz für den Landkreis Traunstein. Besonders hob er die langjährige Mitgliedschaft im Kreistag von Hans Wembacher aus Waging hervor. Wembacher erlebt in seiner 42 Jahre anhaltenden Kreistagskarriere vier Landräte. Desweitern bedanke er sich in besonderem Maße bei Karl Kaditzky für seine langjährige Arbeit im Kreistag.

Kaditzky leistete jahrelang als Fraktionsvorsitzender der CSU Kreistagsfraktion dem Landkreis ganz besondere Dienste. Der CSU Kreisvorsitzende Siegfried Walch nutzte die Gelegenheit und verlieh vom CSU Kreisverband Karl Kaditzky die Ehrenraute in Silber. Dies sei die höchste Auszeichnung die ein CSU Kreisverband verleihen kann und für die Dienste von Karl Kaditzky immer noch viel zu gering. Gerade für die jungen CSU´ler hatte Karl immer ein offenes Ohr und in ihm fanden wir immer einen Unterstützer - führte Walch weiter aus.

Pressemitteilung CSU Landkreis Traunstein

Kommentare