+++ Eilmeldung +++

Sanierung nötig

Beate Uhse stellt Insolvenzantrag

Beate Uhse stellt Insolvenzantrag

Enkeltauglich Leben, Weltreligionen und Gemeinwohl

Herbst-Winterprogramm des KBW Traunstein

Landkreis Traunstein - Als größter Anbieter für Erwachsenenbildung im Landkreis feiert das Katholische Bildungswerk Traunstein (KBW) 2018 sein 45. Gründungsjubiläum.

Das neue, 144 Seiten starke Programmheft für das Herbst-Wintersemester bietet wieder eine Fülle von Anregungen für Familienfragen, Sinnfindung und Lebensgestaltung, körperliche und geistige Gesundheit, kulturelle Aktivitäten, Tipps zum Thema "Älter werden" sowie Veranstaltungen im Bereich "Umwelt - Friede - Gesellschaft".

Enkeltauglich Leben

Großgeschrieben wird beim KBW das sehr aktuelle Thema Nachhaltigkeit. Der vom KBW neu entwickelte Kurs "Enkeltauglich Leben - Das Spiel, das Dein Leben verändert" gibt ab 2. Oktober bei monatlichen Gruppentreffen Impulse, um den eigenen Lebensstil auf spielerische und spannende Weise an Aspekten wie gewaltfreie Kommunikation, Work-Life-Balance, Zivilcourage, Fairtrade, Spenden und ökologischer Fußabdruck neu auszurichten und mehr innere Zufriedenheit zu finden. Jeder Teilnehmer bringt dabei selbst gewählte Aktionen mit ein und ändert so sein eigenes Leben. Spielleiter ist Franz Galler, der auch die regionalen Gemeinwohl-Aktivitäten betreut. Als weitere Spielleiter agieren Christian Schwab und Angelika Lindner aus Salzburg.

Am Gemeinwohl orientiert ist ebenfalls das neue Projekt "Direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung im Landkreis Traunstein", das am 7. Oktober vorgestellt wird. "Nachhaltig und regional investieren" ist Thema eines Info-Abends am 10. Oktober.

Spiritualität erleben

Besonders umfangreich ist beim KBW bekanntlich das Angebot im Bereich Spiritualität und Sinnfindung. Nach dem guten Zuspruch der Reihe "Spiritualität im Gespräch" geht es in diesem Semester wieder auf Reisen und die Talk-Gäste werden am Ort ihres Wirkens besucht. Pfarrer Dr. Hans Huber lässt die Gäste am 14. Oktober bei einem Rundgang durch das ehemals benediktinische Kloster Seeon an seiner Spiritualität teilhaben. Auf die noch junge Geschichte der größten evangelischen Gemeinde Westösterreichs geht Pfarrer Tilmann Knopf bei einem Besuch am 16. Dezember in der Christuskirche in Salzburg ein und schildert seine persönlichen Erfahrungen mit Spiritualität.

Im Oktober starten zudem unter dem Dach der Bildungsschmiede 50+ zwei neue viersemestrige Studiengänge zum Thema "Weltreligionen" (Judentum, Islam, Christentum, Buddhismus) und Kunstgeschichte (Neolithikum bis Mittelalter, Romanik und Gotik, Renaissance und Barock sowie Kunst der Gegenwart). Die Studiengänge stehen allen Interessierten offen und finden in Traunstein statt. Die Referenten sind Experten wie etwa Dr. Birgit Löffler, die Leiterin des Museums DASMAXIMUM in Traunreut, Dr. Jürgen Eminger, Leiter des Traunsteiner Stadtmuseums, oder Dr. Andreas Renz, ein Münchner Islam-Spezialist. Eine kostenlose Schnuppervorlesung dazu findet am 27. September um 18 Uhr im Museum DASMAXIMUM in Traunreut statt.

Zur Vorbereitung auf Weihnachten stimmt die Theologin Barbara Burghartswieser ab 07. November beim meditativen Bibellesen ("Lectio Divina") im Vachendorfer Pfarrheim ein. Eine ganz besondere Erfahrung bietet ergänzend eine Ausstellung der Künstlerin Monika Margret Reisser mit dem Thema "Theatrum Sacrum " in der Traunsteiner Pfarrkirche Heilig Kreuz. Sie präsentiert Bilder zu Festen im Kirchenjahr. Zusammen mit dem Kirchenmusiker Stephan Hadulla und eigens von ihm komponierten Werken wird Reisser bei einer Matinee am 3. Dezember im Gespräch über das Bild "Das Licht in der Finsternis" die im Advent begründete Hoffnung erfahrbar machen. Angebote zu Exerzitien, meditativem Tanz und Gespräche zur Bibel ergänzen das Programmspektrum.

Mehr Wohlbefinden

Dass innere Gelassenheit zu mehr Wohlbefinden im Trubel des Alltags führen kann, wissen immer mehr Menschen. Als frisch ausgebildete MBSR-Trainerin nach Jon Kabat-Zinn bietet Ulli Unterreitmeier achtsamkeitsbasierte Stressreduktion bei Einzelabenden und einem neunteiligen Kursangebot an. Eine Einführung gibt der Info-Abend am 19. Oktober im KBW. Die andere Möglichkeit, bei Einzelabenden oder einer ganzen Retreatwoche zu innerer Stille und Ausgeglichenheit zu finden, geben auch verschiedene Angebote der Zen-Meditation mit Dr. Franziska Achatz. Neue Impulse zur Lebensgestaltung und Gesundheitsförderung finden sich ergänzend bei den Kursangeboten im Bereich Pilgern & Wandern, Yoga, Qigong und Paar-Beziehungen.

Familie und Pädagogik

Ein weitreichendes Themenspektrum bietet das Kursangebot des KBW im Bereich Familie und Pädagogik. An Eltern mit ganz kleinen Kindern wendet sich als Spezialangebot das Prager-Eltern-Kind-Programm, bei dem der professionell begleitete intensive Erfahrungsaustausch Hand in Hand geht mit entwicklungsfördernden Bewegungsspielen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Erste Hilfe bei Kindern, Beseitigung von Lernblockaden, Trauerarbeit für verwaiste Eltern und Abenteuer in der Natur. Eine Erlebnisgartenführung im Permakulturgarten des KBW am 7. Oktober speziell für Familien mit Kindern ab 4 Jahren ist ein weiteres Highlight. Dabei entdecken die Kinder und ihre Eltern die Pflanzen- und Tierwelt im Gemeinschaftsgarten zusammen mit Andrea Rosenegger und lernen das biologische Gärtnern nach Permakultur kennen.

Ein breites Angebotsspektrum bietet das neue KBW-Heft auch für Senioren (Trauer, Demenz, Tanzen, Reiseberichte, Ausflüge), Kulturbeflissene (Märchen für Erwachsene, Museumsspaziergänge, Erzählcafé "Stammtisch" am 12. Oktober) sowie Interessierte im Bereich Umwelt - Friede - Gesellschaft. Hier gibt es mehrere Angebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit, eine Pilzexkursion am 6. Oktober oder einen Workshop mit Annette Holländer zum Thema Wintergemüse am 7. Oktober. Dabei dreht sich alles um die Frage, wie man Gemüse konserviert und welches Gemüse auch im Herbst und Winter geerntet werden kann.

Anmeldung und weitere Informationen beim KBW in Traunstein unter Telefon 0861 – 694 95, Email: info@kbw-traunstein.de oder im Internet unter www.kbw-traunstein.de

Pressemitteilung Katholisches Kreisbildungswerk Traunstein e.V.

Rubriklistenbild: © Katholisches Kreisbildungswerk Traunstein e.V.

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser