Von Rumänen und Briten

Mehr Anträge auf deutschen Pass in der Region 

Landkreis - EU-Osterweiterung, Flüchtlingsstrom und BREXIT. In der Welt ist viel los, immer mehr Menschen kommen nach Deutschland und immer mehr Menschen wollen deutsche Staatsbürger werden

Auch im Berchtesgadener Land und dem Landkreis Traunstein. Allein bis Ende Juli sind in der Region schon 120 Anträge auf Einbürgerung gestellt worden

Die deutsche Staatsbürgerschaft ist attraktiv: Faire Löhne, ein funktionierendes Bildungs- und Sozialsystem und ein hoher Lebensstandard. "Die Anträge sind über die letzten Jahre eindeutig angestiegen", sagt auch der Sprecher des Landratsamtes Traunstein, Roman Schneider auf Anfrage der Bayernwelle.

Allein im vergangenes Jahr sind 121 neue Staatsbürger im Landkreis dazu gekommen – im Berchtesgadener Land waren es 55 – das sind deutlich mehr als bislang. Die meisten neuen Staatsbürger kommen aus Rumänien. Außerdem steigen auch die Anträge von Bürgern aus dem Vereinten Königreich: Seit dem BREXIT sind in der gesamten Region sieben Menschen eingebürgert worden, damit sie auch weiterhin EU-Bürger bleiben können.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Rolf Vennenbe

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser