Abgeschlossene Planungsphase im Ortsteil von Traunstein

Bewerbung für die Baugrundstücke in Traunstorf jetzt möglich 

Traunstein - Ab jetzt können Bürger sich für die 25 Bauparzellen im Ansiedlungsmodell Traunstorf bewerben. Die Abgabefrist der Bewerbungen ist der 16. Februar 2020. 

Meldung im Wortlaut:


Rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest macht die Stadt Traunstein ihren Bürgern ein besonderes Geschenk: Nach abgeschlossener Planungsphase können sichInteressierte nun für Bauparzellen im Ansiedlungsmodell Traunstorf bewerben.

Nähere Informationen zum Prozedere sind mit den entsprechenden Bewerbungsunterlagen auf der Homepage unter www.traunstein.de zu finden. Abgabefrist für die Bewerbung ist Sonntag, 16. Februar 2020, 24 Uhr. Bei der Vergabe der Grundstücke wird die Stadt Traunstein transparent und konsequent nach den vom Stadtrat beschlossenen Kriterien vorgehen.


Das bedeutet, dass bei 25 Parzellen, die in Traunstorf zu deutlich vergünstigten Preisen verkauft werden, nicht jeder Bauwunsch erfüllt werden kann. Die Stadt Traunstein hat auch in Schmidham und Seiboldsdorf Grundstücke erworben. Diese werden für eine Baulandentwicklung vorbereitet. Wie in Traunstorf sind dafür verschiedene Untersuchungen und Planungsschritte notwendig, ehe auch hier ein Verkauf möglich sein wird. Die Stadt Traunstein ist sich ihrer Verantwortung bewusst, weiteren Baugrund - gerade auch für Familien mit Kindern - zur Verfügung zu stellen.

Pressemeldung der Kreisstadt Traunstein

Rubriklistenbild: © © Stadt Traunstein

Kommentare