Fotos vom Ehrenabend der Feuerwehr

75 langjährige Einsatzkräfte heimischer Feuerwehren geehrt

Ehrenabend des Landkreises sowie des Kreisfeuerwehrverbandes Traunstein im Landratsamt Traunstein. Landrat Siegfried Walch ehrt zusammen mit Kreisbrandrat Christof Grundner und einer Reihe von Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern insgesamt 75 Feuerwehrmänner.
1 von 15
Ehrenabend des Landkreises sowie des Kreisfeuerwehrverbandes Traunstein im Landratsamt Traunstein. Landrat Siegfried Walch ehrt zusammen mit Kreisbrandrat Christof Grundner und einer Reihe von Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern insgesamt 75 Feuerwehrmänner.
Von den Feuerwehren der Stadt Traunstein wurden sechs langjährige Einsatzkräfte ausgezeichnet. Landrat Siegfried Walch, Traunsteins Oberbürgermeister Christian Kegel und Kreisbrandrat Christof Grundner würdigten ihr jahrzehntelanges Engagement im Rahmen des Ehrenabends der Feuerwehren im Landkreis Traunstein.
2 von 15
Von den Feuerwehren der Stadt Traunstein wurden sechs langjährige Einsatzkräfte ausgezeichnet. Landrat Siegfried Walch, Traunsteins Oberbürgermeister Christian Kegel und Kreisbrandrat Christof Grundner würdigten ihr jahrzehntelanges Engagement im Rahmen des Ehrenabends der Feuerwehren im Landkreis Traunstein.
Von den Feuerwehren der Stadt Tittmoning wurden acht langjährige Einsatzkräfte ausgezeichnet. Landrat Siegfried Walch, Tittmonings 2. Bürgermeister Andreas Bratzdrum und Kreisbrandrat Christof Grundner würdigten ihr jahrzehntelanges Engagement im Rahmen des Ehrenabends der Feuerwehren im Landkreis Traunstein.
3 von 15
Von den Feuerwehren der Stadt Tittmoning wurden acht langjährige Einsatzkräfte ausgezeichnet. Landrat Siegfried Walch, Tittmonings 2. Bürgermeister Andreas Bratzdrum und Kreisbrandrat Christof Grundner würdigten ihr jahrzehntelanges Engagement im Rahmen des Ehrenabends der Feuerwehren im Landkreis Traunstein.
Hans Heinrich (vierter von rechts), Kreisbrandmeister für die Feuerwehren Asten, Fridolfing, Kay, Kirchanschöring, Kirchheim, Lampoding, Petting, Pietling, Tittmoning und Törring, erhielt das bayerische Ehrenkreuz in Gold für seinen 40-jährigen aktiven Dienst bei der Feuerwehr Fridolfing. Verliehen wurde es im Rahmen des Ehrenabends der Feuerwehren durch Landrat Siegfried Walch (links), Fridolfings 3. Bürgermeisterin Monika Fuchs (dritte von rechts) und Kreisbrandrat Christof Grundner (rechts) im Landratsamt Traustein.
4 von 15
Hans Heinrich (vierter von rechts), Kreisbrandmeister für die Feuerwehren Asten, Fridolfing, Kay, Kirchanschöring, Kirchheim, Lampoding, Petting, Pietling, Tittmoning und Törring, erhielt das bayerische Ehrenkreuz in Gold für seinen 40-jährigen aktiven Dienst bei der Feuerwehr Fridolfing. Verliehen wurde es im Rahmen des Ehrenabends der Feuerwehren durch Landrat Siegfried Walch (links), Fridolfings 3. Bürgermeisterin Monika Fuchs (dritte von rechts) und Kreisbrandrat Christof Grundner (rechts) im Landratsamt Traustein.
Von den Feuerwehren der Stadt Trostberg wurden fünf langjährige Einsatzkräfte ausgezeichnet. Landrat Siegfried Walch, Trostbergs 1. Bürgermeister Karl Schleid und Kreisbrandrat Christof Grundner würdigten ihr jahrzehntelanges Engagement im Rahmen des Ehrenabends der Feuerwehren im Landkreis Traunstein.
5 von 15
Von den Feuerwehren der Stadt Trostberg wurden fünf langjährige Einsatzkräfte ausgezeichnet. Landrat Siegfried Walch, Trostbergs 1. Bürgermeister Karl Schleid und Kreisbrandrat Christof Grundner würdigten ihr jahrzehntelanges Engagement im Rahmen des Ehrenabends der Feuerwehren im Landkreis Traunstein.
Konrad Haller (links), langjähriger Kassier des Kreisfeuerwehrverbandes Traunstein, erhielt das bayerische Ehrenkreuz in Gold für seinen 40-jährigen aktiven Dienst bei der Feuerwehr Rabenden. Verliehen wurde es im Rahmen des Ehrenabends der Feuerwehren durch Landrat Siegfried Walch (rechts) und Kreisbrandrat Christof Grundner im Landratsamt Traustein.
6 von 15
Konrad Haller (links), langjähriger Kassier des Kreisfeuerwehrverbandes Traunstein, erhielt das bayerische Ehrenkreuz in Gold für seinen 40-jährigen aktiven Dienst bei der Feuerwehr Rabenden. Verliehen wurde es im Rahmen des Ehrenabends der Feuerwehren durch Landrat Siegfried Walch (rechts) und Kreisbrandrat Christof Grundner im Landratsamt Traustein.
50 Jahre Aktiv bei der Feuerwehr. Der Schlechinger Bernhard Tausendpfund (zweiter von links) ist der erste Feuerwehrmann im Landkreis Traunstein, der für seine „ehrenamtliche Lebensleistung“ das „Große Ehrenzeichen des Freistaates Bayern“ erhalten hat. Verliehen wurde es im Rahmen des Ehrenabends der Feuerwehren durch Landrat Siegfried Walch (links) und Kreisbrandrat Christof Grundner (zweiter von rechts) im Landratsamt Traustein. Zu den ersten Gratulanten zählten Schlechings Bürgermeister Sepp Loferer (rechts) und der örtliche Kommandant Timo Kleinschroth (Mitte).
7 von 15
50 Jahre Aktiv bei der Feuerwehr. Der Schlechinger Bernhard Tausendpfund (zweiter von links) ist der erste Feuerwehrmann im Landkreis Traunstein, der für seine „ehrenamtliche Lebensleistung“ das „Große Ehrenzeichen des Freistaates Bayern“ erhalten hat. Verliehen wurde es im Rahmen des Ehrenabends der Feuerwehren durch Landrat Siegfried Walch (links) und Kreisbrandrat Christof Grundner (zweiter von rechts) im Landratsamt Traustein. Zu den ersten Gratulanten zählten Schlechings Bürgermeister Sepp Loferer (rechts) und der örtliche Kommandant Timo Kleinschroth (Mitte).
Landrat Siegried Walch hielt zunächst eine Ansprache.
8 von 15
Landrat Siegried Walch hielt zunächst eine Ansprache.

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare