Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dr. Walter Buggisch im Amt bestätigt

Kreis-FDP Traunstein wählt neuen Vorstand

Traunstein - Die Mitglieder des FDP-Kreisverbandes Traunstein wählten bei ihrer Kreishauptversammlung einen neuen Vorstand. Der amtierende Vorsitzende Dr. Walter Buggisch aus Bergen wurde hierbei für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt. Seine Stellvertreter sind Christian Schunck aus Obing und Patrick Weiß aus Waging am See.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am vergangenen Dienstag fand die Kreishauptversammlung des FDP-Kreisverbandes im Sailer-Keller in Traunstein statt. Bei der gut besuchten Veranstaltung war die Stimmung aufgrund der aktuellen Umfragewerte für die FDP sehr positiv. So hob Dr. Buggisch in seiner Rede die Rolle der FDP während der Pandemie hervor: Die FDP zeichne sich auf Landes- und Bundesebene dadurch aus, dass sie sachliche und konstruktive Kritik an einzelnen, ihrer Meinung nach unverhältnismäßigen Maßnahmen äußere und diese regelmäßig durch klare Alternativvorschläge ergänze. Hierdurch unterscheide man sich klar von Rechtsaußen und Corona-Leugnern, die den Umgang der Regierung mit der Pandemie pauschal verurteilen, wie auch von den Grünen und den Freien Wählern, die viele fragwürdige Maßnahmen einfach mittragen würden.

Ebenso hob Dr. Buggisch die positive Mitgliederentwicklung der letzten Monate hervor, aus der auch einige Ortsverbandsgründungen resultierten. So hat der Kreisverband nun Ortsverbände in der Kreisstadt Traunstein, im Achental, Traun-Alz (Traunreut-Altenmarkt-Trostberg) und in Obing. Der jüngste Ortsverband, der erst vor zwei Wochen gegründet wurde, ist der Ortsverband Waginger See. Weitere Gründungen seien in Planung, so Dr. Buggisch.

Bei der anschließenden Wahl wurde Dr. Walter Buggisch mit 86% im Amt bestätigt. Ihm zur Seite stehen nun als Stellvertreter neben dem Kreistagsmitglied Christian Schunck aus Obing auch der FDP-Bundestagskandidat Patrick Weiß aus Waging am See. Zur Schatzmeisterin wurde erneut Gaby Liebetruth aus Traunreut gewählt. Das Amt der Schriftführerin bekleidet in den kommenden 2 Jahren Bettina Buggisch. Der Vorstand wird komplementiert von Rupert Hamberger (Traunstein), David Ogiolda (Traun-Alz), Oliver Art (Achental) sowie Johann N. Ostermaier (Obing).

In der abschließenden Einstimmung auf die Bundestagswahl hob Bundestagskandidat Patrick Weiß die Wichtigkeit einer liberalen Partei hervor. Wie keine andere Partei setze sich die FDP für die Grundrechte der Menschen ein, mache Politik aus der Mitte und beziehe alle Teile der Gesellschaft mit ein. Alle Mitglieder waren sich einig, dass ein spannender Wahlkampf bevorsteht.

Pressemeldung des FDP-Kreisverbandes Traunstein 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare