Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

150.000 Euro Sonderausschüttung

Landkreis Traunstein gewährt Sonderförderung für die Jugendarbeit von Vereinen

Landkreis Traunstein - Um die Jugendgliederungen der Vereine dabei zu unterstützen, die verbandliche Jugendarbeit wieder neu zu beleben, gewährt der Landkreis Traunstein eine einmalige Sonderausschüttung in Höhe von 150.000 Euro. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Vereine im Landkreis leisten mit ihren Angeboten der Jugendarbeit einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Wohl. Aufgrund zahlreicher Einschränkungen, die im Zuge der Corona-Pandemie vor allem das Vereinsleben schwer getroffen haben, standen viele Vereine und Verbände vor großen Schwierigkeiten, ein funktionierendes „Miteinander“ aufrecht zu erhalten. Mit dieser Sonderförderung setzt der Landkreis Traunstein ein starkes Signal für die Jugendarbeit der Vereine und bekennt sich ausdrücklich zu deren großer gesamtgesellschaftlicher Bedeutung. Um die zahlreichen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf junge Menschen und deren Familien abzufedern, sind funktionierende Angebote für Kinder und Jugendliche unumgänglich. Ohne die wichtige Arbeit der Vereine und Verbände im Landkreis kann dies nicht gelingen.

Antragsberechtigt sind alle Vereine und Jugendgruppen, in denen regelmäßig ehrenamtlich Jugendarbeit im Sinne der Förderrichtlinien des Landkreises Traunstein durchgeführt wird. Eine Information an die entsprechenden Organisationen, die beim Landratsamt erfasst sind, wurde bereits versandt. Die Antragsfrist endet am 20.09.2021. Die Höhe der einmaligen Zuwendung richtet sich nach der Zahl der eingereichten Anträge und der Anzahl der Vereinsmitglieder bis einschließlich 26 Jahren.

Das Antragsformular mit Ausfüllhinweisen sowie die Förderrichtlinien können unter https://bit.ly/2WahjFN eingesehen werden. Unter dem Link zum Antragsportal sind ebenfalls alle wichtigen Ausfüllhinweise zu finden.

Sollten trotzdem noch Fragen rund um die Antragsstellung offen bleiben, können sich die Zuständigen an die Kommunale Jugendarbeit im Landratsamt Traunstein per Mail unter koja@traunstein.bayern informieren.

Pressemeldung des Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul

Kommentare