Traunreuter Doppelmord und bissiger Hund am FKK-Strand

Die meistgelesenen Artikel im Juli

Landkreis Traunstein - Chiemgau24.de hat die meistgelesenen Artikel des Monats zusammengefasst. Die ersten Plätze belegten ein tödlicher Unfall an einer Tankstelle und die Sanierung auf der A8.

1. Von Auto eingeklemmt - Mutter (34) stirbt an Tankstelle

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch gegen 12.30 Uhr auf dem Gelände einer Tankstelle in der Münchener Straße ereignet. Ein Auto machte sich selbstständig und erfasste die Halterin. Für die mehrfache Mutter kam jede Hilfe zu spät.

Nachdem die Fahrerin den Kleinbus verlassen hatte, verließ auch die älteste Tochter der drei im Auto befindlichen Kinder das Fahrzeug. Die beiden jüngeren Kinder befanden sich zum Unfallzeitpunkt im Fahrzeug. Aufgrund noch ungeklärter Ursache rollte der Kleinbus nach vorne und quetschte die Mutter zwischen Hausmauer und der Fahrzeugfront so heftig ein, dass die eingesetzte Notärztin nur noch den Tod feststellen konnte.

2. Sanierung: Ab Montag geht nachts nichts mehr auf der A8

In den kommenden Tagen und Wochen wird es eng auf der A8: Die Autobahndirektion Südbayern wird von Montag, 9. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 20. Juli, umfangreiche nächtliche Fahrbahnerneuerungsarbeiten durchführen.

Dazu wird die Autobahn A8 (München - Salzburg) von Montag bis Freitag im Bereich zwischen Traunstein/Siegsdorf und Bad Reichenhall abschnittsweise von 21 Uhr bis voraussichtlich 5 Uhr gesperrt

3. Chaos am Münchener Flughafen

Eine Sicherheitspanne löste am Samstag ein Mega-Chaos auf dem Münchner Flughafen aus. Nach der Sperrung von Terminal 2 am Samstagvormittag am Münchner Flughafen, die durch bundespolizeiliche Maßnahmen ausgelöst worden war, läuft der Flugbetrieb abgesehen von einzelnen Annullierungen und Verspätungen heute wieder weitgehend nach Plan. Allerdings kommt es im Terminal 2 noch zu längeren Wartezeiten an den Umbuchungs- und Serviceschaltern.

4. „Es tut noch weh“ - Narumol lüftet tragisches Familien-Drama
Bestens gelaunt, immer lustig und um keinen Spruch verlegen - so kennen wir die quirlige Thailänderin Narumol aus der Kuppelshow „Bauer sucht Frau“. Jetzt spricht sie über andere Zeiten

Mit dem Vater ihres ältesten Sohn Jack lebte sie zehn Jahre lang zusammen. „Dann ging es nicht mehr, ich musste ihn verlassen“, erzählt Narumol der Zeitschrift Das Neue Blatt. Obwohl seine Mutter vor 20 Jahren nach Deutschland ausgewandert ist, lebt ihr Sohn bis heute in Bangkok.

5. Hund beißt Frau an FKK-Strand in Busen - Klinik und OP!

Auf den ersten Blick scheint dieser Fall zum Schmunzeln, doch für eine Frau hatte ein Ausflug an den Chiemsee am Wochenende ernsthafte und schmerzhafte Folgen. Die Polizei ermittelt:

Am frühen Sonntagnachmittag gegen 13.45 Uhr spazierte die Geschädigte am Chiemsee im Bereich der FKK-Zone, nahe des Parkplatzes Esbaum (Malerwinkl), als sie unvermittelt von einem der beiden Hunde der zwei dort befindlichen Nacktbadegäste angegangen und in die Brust gebissen wurde.

6. Der Buchsbaumzünsler frisst sich durch den Landkreis 

Einige Gartenbesitzer im Landkreis hat er bereits heimgesucht, die anderen fürchten seine Gefräßigkeit: der Buchsbaumzünsler bringt Buchs-Besitzer zur Verzweiflung. Die Raupen fressen ausschließlich Buchs und schädigen die Sträucher meist so stark, dass sie absterben.

7. Magen ausgepumpt! Hund im eigenen Garten vergiftet - Lebensgefahr

Ein Hund, der ausschließlich im eigenen Garten gehalten wird, wurde in Buchbach vergiftet. Im Magen wurden Reste von Wiener Würstchen mit einer großen Menge Körnern gefunden. Bei den Körnern könnte es sich vermutlich um Schneckenkorn handeln. Die Besitzer verzichten jedoch aufgrund der Kinder und des Hundes gänzlich auf die Verwendung von Schneckenkorn.

8. Unfall mit drei Autos: Acht Personen verletzt - 70.000 Euro Schaden!

Am Sonntag gegen 14.30 Uhr befuhr ein 50-Jähriger Töginger mit seinem BMW die St2105 von Waging kommend in Richtung Tengling. Im Ortskern von Taching fuhr der 50-Jährige aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und touchierte dort seitlich den Opel eines 64-Jährigen Urlaubers, welcher von Tengling in Richtung Waging fuhr.

9. Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern

Ein Zwischenfall im süddeutschen Luftraum hat einen Eurofighter-Einsatz provoziert. Ein lauter Knall war zu hören. 

Am Freitag hat die Bundeswehr noch einmal darauf hingewiesen, dass Eurofighter-Einsätze über Deutschland nicht ungewöhnlich sind. Am Donnerstag hatte ein lauter Knall über Nürnberg für Irritationen gesorgt. Nachdem der Funkkontakt zu einem zivilen Flugzeug abgebrochen war, hatten zwei Eurofighter vorsorglich die Verfolgung aufgenommen. Dafür durchbrachen sie über Nürnberg die Schallmauer.

10. So beschreibt die Wirtin den Horrorabend in ihrer Kneipe

Zwei Kneipengäste wurden im September 2017 in Traunreut erschossen - am Dienstag steht Ferdinand F. erneut vor Gericht. Unter anderem sagten die beiden überlebenden Frauen als Zeuginnen aus

“Wie geht es Ihnen heute?”, fragt Richter Erich Fuchs zu Beginn - “schlecht”, die kurze Antwort. Sie spricht in leisen, kurzen Sätzen. Dass sie sich unwohl fühlt, merkt man ihr sofort an – verständlich.

Rubriklistenbild: © xe

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser