Angebot wird verlängert

Weiter Rufbusangebot im Nordwesten des Landkreises

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Das Verkehrsangebot im Nordwesten des Landkreises Traunstein wird verlängert.

Der Landkreis Traunstein und die Mitgliedsgemeinden Altenmarkt, Engelsberg, Kienberg, Obing, Pittenhart, Schnaitsee und Tacherting haben sich entschlossen, den Rufbus ab 1. März mit ein paar Änderungen weiterzuführen.

Der Rufbus verkehrt zukünftig von Montag bis Sonntag an 365 Tagen im Jahr in der Zeit von 8 Uhr bis 20 Uhr. Die Telefonzentrale ist von Montag bis Freitag zwischen 7 Uhr und 18 Uhr unter der Nummer 08684/968 63 90 erreichbar. Fahrtwünsche sind mindestens drei Stunden vor der gewünschten Abfahrtszeit anzumelden.

Die Bahnhöfe Wasserburg, Bad Endorf und Garching a. d. Alz (Zielwabe) werden jeweils dreimal täglich zu vorgegebenen Zeiten angebunden.

Der Fahrpreis innerhalb der Wabe Mitgliedsgemeinden beträgt 2 Euro, die Servicegebühr 3 Euro und die Fahrt zu einem der Bahnhöfe (Zielwabe) zusätzlich 4 Euro pro Person. Alle Änderungen treten zum 1. März 2017 in Kraft.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / Arno Burgi/dp

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser