Pressemitteilung BRK Kreisverband Traunstein

VR-Bank unterstützt Rotes Kreuz mit 1.000 Euro

+

Traunstein - Der Kreisverband Traunstein des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) hat eine Spende von 1.000 Euro von der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG zur Unterstützung seiner gemeinnützigen Arbeit in der Region erhalten.

Unser Bild von der Spendenübergabe zeigt (von links) BRK-Kreisgeschäftsführer Andreas Richter, Stefan Mörtl und Martin Dießbacher (Geschäftsführer der Region Chiemgau Süd bei der VR Bank). Mörtl ist ebenfalls Mitarbeiter der VR-Bank, wurde jedoch für die Zeit des Corona-Katastrophenfalls von seinem Arbeitgeber freigestellt, um sich beim Roten Kreuz im Stab der Sanitätseinsatzleitung engagieren zu können.


Pressemitteilung BRK Kreisverband Traunstein

Kommentare