Gesundheitsamt gibt vage Zahlen bekannt

Wie viele Corona-Infizierte es in den Orten im Kreis Traunstein jeweils gibt

Traunstein - Jetzt gibt das Gesundheitsamt erstmals Zahlen der einzelnen Gemeinden im Landkreis bekannt - auch wenn sie vage bleiben, entsteht so ein Bild der Verteilung von Corona-Infizierten im Landkreis. 

Die meisten Menschen mit einem positiven Corona-Test gibt es nach der Statistik, die das Gesundheitsamt nun veröffentlicht hat, in der Stadt Traunstein. Die Behörde beziffert sie mit "151 bis 175". Auch für alle anderen Orte im Landkreis gibt es nur ungefähre Zahlen. In den kleinsten Gemeinden, wie Staudach-Egerndach, Kienberg oder Wonneberg, sind es demnach null bis zehn Infizierte. Eine Tabelle mit allen Gemeinden findet Ihr unten.


Trotzdem ergeben sich manche Auffälligkeiten: Beispielsweise gibt es in Tittmoning mehr als doppelt so viele Corona-Infizierte als in Grassau oder Waging, obwohl die Stadt an der Salzach deutlich weniger Einwohner zählt. Nicht nur in Grassau oder Waging, beispielsweise auch in Schnaitsee leben in Relation zur Bevölkerung recht wenige Corona-Infizierte. Verhältnismäßig hoch sind die Zahlen in Taching oder Palling. Das liegt aber auch daran, weil in Altenheimen zuletzt verstärkt getestet wurde.

Je mehr Tests, umso mehr Infektionen werden bekannt

"Die Fallzahl in einer Kommune lässt keine generellen Rückschlüsse auf die Ansteckungsquote oder die 'Ansteckungsgefahr' vor Ort zu", so Dr. Wolfgang Krämer, Leiter des Gesundheitsamtes. Denn die Personen können sich natürlich auch in anderen Orten infiziert haben oder mehrere Infektionen kommen innerhalb einer Familie vor. "Die Fallzahlen steigen nicht zuletzt seit der Einrichtung des Testzentrums des Landkreises am Kreisbauhof. Hier können zusätzlich pro Tag bis zu 100 Personen getestet werden", so Dr. Wolfgang Krämer, Leiter des Gesundheitsamtes. Außerdem werde seit geraumer Zeit gezielt in Senioren-, Pflege- und Asylbewerberheimen getestet. 


1096 Corona-Infizierte gibt es insgesamt im Landkreis. In den Kliniken im Landkreis Traunstein werden derzeit insgesamt 51 COVID-19-Patienten behandelt, davon befinden sich acht Patienten in intensivmedizinischer Betreuung. Auch aus den Landkreisen Altötting und Rosenheim wurden schon Zahlen je Gemeinde veröffentlicht. 

Anzahl der Corona-Infizierten in den Gemeinden des Landkreises Traunstein

Corona-Infizierte

Ort

Einwohner

0 bis 10

Engelsberg

2.607

Kienberg

1.423

Nußdorf

2.466

Petting

2.334

Pittenhart

1.820

Reit im Winkl

2.315

Schnaitsee

3.654

Schleching

1.837

Staudach-Egerndach

1.162

Vachendorf

1.832

Wonneberg

1.553

11 bis 25

Bergen

4.923

Chieming

4.939

Grabenstätt

4.391

Grassau

6.878

Kirchanschöring

3.355

Marquartstein

3.248

Surberg

3.408

Tacherting

5.745

Taching am See

2.130

Unterwössen

3.577

Waging am See

7.053

26 bis 50

Altenmarkt

4.149

Fridolfing

4.362

Inzell

4.854

Obing

4.303

Palling

3.475

Ruhpolding

7.048

Seeon-Seebruck

4.480

Übersee

5.019

51 bis 75

Siegsdorf

8.371

Tittmoning

5.803

76 bis 100

Trostberg

11.214

101 bis 150

Traunreut

20.998

151 bis 175

Traunstein

20.485

xe

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare