Lehrerkonzert der Musikschule Traunstein

+
Die Lehrer der Musikschule Traunstein geben unter dem Motto „Lehrer in concert“ wieder ihr jährliches Konzert im Kulturzentrum.

Traunstein - „Lehrer in concert“ - so lautet das Motto, wenn am Sonntag, 27. Februar, um 18 Uhr Schüler und Lehrer der Traunsteiner Musikschule die Plätze tauschen.

Auf der Bühne im Kulturzentrum beim Stadtpark zeigen zur Abwechslung einmal nicht die Schüler, sondern die Lehrer, was sie musikalisch zu bieten haben. Als Zuhörer willkommen sind Schüler, Eltern und natürlich auch alle anderen Musikfreunde aus der Region, die sich auf ein außergewöhnliches Konzerterlebnis freuen dürfen – denn sowohl die Bandbreite der Musikrichtungen als auch der Instrumente ist enorm. Der Bogen spannt sich von Barock über Romantik und klassische Moderne bis hin zu Jazz. In verschiedenen Formationen treffen Klarinette, Block- und Querflöte, Saxophon, Trompete, Cello, Klavier, Bass, Gesang, Schlagzeug und Gitarre aufeinander.

Bekannte Werke wie Schuberts „Der Hirt auf dem Felsen“ oder Ausschnitte aus Cesar Francks Sonate in A-Dur werden erklingen. Die Gesamtleitung hat der Leiter der Musikschule Traunstein, Georg Holzner, der den Konzertbesuchern einen interessanten Abend verspricht. Statt einem Eintrittsgeld werden die Besucher um Spenden für die Nachwuchsarbeit und Talentförderung der Musikschule gebeten.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser