17 Lenze und einiges an Alk

Ruhpolding - Den Polizeibeamten war der 17-Jährige auf seinem Roller sofort aufgefallen, weil er keinen Helm trug. Doch dafür trug er etwas anderes in sich - nämlich Alkohol!

Kurz vor Mitternacht in der Nacht auf Sonntag stoppten die Beamten den jungen Mann in Ruhpolding.

Im Laufe der Kontrolle konnten die Beamten bei dem Siegsdorfer Alkoholgeruch feststellen. Ein daraufhin freiwillig durchgeführter Alkotest ergab eine deutliche Alkoholisierung bei dem jugendlichen Führerscheininhaber.

Ihn erwartet laut Polizei nun eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro, ein Monat Fahrverbot und 4 Punkte in der Verkehrssünderkartei. Darüber hinaus wird der Fahranfänger mit einer kostenpflichtigen Nachschulung rechnen müssen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser