Leonhardiritt in Holzhausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Holzhausen - Massenhafter Andrang herrschte beim traditionellen Leonhardiritt in Holzhausen. Tausende Besucher reihten sich entlang der Strecke und bewunderten das festliche Spektakel.

Am Pfingstmontag fand wieder einmal der - bei Jung und Alt beliebte - Leonhardiritt in Holzhausen bei Teisendorf statt. Er zählt zu den größten Veranstaltungen in Teisendorf. Die Prozession zu Pferde wird zu Ehren des heiligen Leonhard von Limoges, dem Schutzheiligen der landwirtschaftlichen Tiere, abgehalten.

Der Wahlspruch der Leonhardigilde lautet: "Lasst uns wie in Väterszeiten, am Pfingstmontag nach Holzhausen reiten, der Segen Gottes ist Dir gewiss, Garant dafür St. Leonhard is'!"

Leonhardiritt in Holzhausen

Bei idealem Wetter konnte auch in diesem Jahr am Pfingstmontag der Ritt ohne Zwischenfälle durchgezogen werden. Tausende Besucher reihten sich links und rechts der Strecke und konnten prächtige Pferdegespanne und Pferde mit feschen, festlich gekleideten Reiterinnen und Reitern bewundern.

Der Zug ging zwei mal quer durch Holzhausen, bis dann die Feldmesse neben der Kirche St. Leonhard von Pfarrer Karl Ellmann zelebriert wurde. Anschließend gab es für alle im Bierzelt Speis und Trank.

AKTIVNEWS

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser