Wie macht man eine Schweinshaxe?

Inzell - Wenn man an Bayern denkt, denkt man an Berge, Kühe, Menschen in bayerischer Tracht, Brauchtum, Tradition und herzhaft deftige Küche. Charakteristisches Schmankerl ist die Schweinshaxe. **Video**

Ob deftig-knusprig gebraten, gepökelt oder traditionell gekocht – die Schweinshaxe erfreut sich in Bayerns bei Einheimischen und Gästen großer Beliebtheit. Die gegrillte Variante mit Kartoffel- oder Semmelknödeln, dazu eine würzige Soße aus Dunkelbier oder Sauerkraut ist ein Schmaus für große und kleine Genießer.

Die Schweinshaxe einmal selbst machen, knusprig braun wie im Festzelt, auf der Wiesn oder im Gasthaus ist gar nicht so schwer. Wir haben im Inzeller Gasthaus Rauschbergblick der Familie Schwabl bei der Herstellung einer Schweinshaxe nach Inzeller Art über die Schulter geschaut.

Video

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser