Weihnachtshilfe: Platz für weitere Hilfspakete

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schon mehrere Hundert Pakete mit Lebensmitteln und Kindergeschenken wurden den Maltesern für die „Glücksbringer-Weihnachtsaktion“ gespendet. Doch noch ist Platz für weitere Spenderpakete. Angelika, Timo, Sebastian und Christoph (vo. links), die einen Bundesfreiwilligendienst bei den Maltesern leisten, bringen neue Pakete ins „Glücksbringer-Lager“. Wer die Weihnachtsaktion unterstützen will, kann ein Hilfspaket noch bis 19. Dezember bei den Maltesern in Traunstein-Axdorf abgeben.

Traunstein - Alljährlich bringen die Traunsteiner Malteser im Zuge der Weihnachtshilfe Päckchen nach Bulgarien. Wer sich daran beteiligen will, hat nun noch Gelegenheit:

Am vierten Advent startet der Malteser Hilfsdienst seinen Weihnachts-Hilfstransport nach Sapareva Banja in Bulgarien. Dort werden bedürftige Familien sowie Kinder- und Altenheime mit Grundnahrungsmitteln unterstützt, aber auch mit Geschenken zu Weihnachten überrascht. Mehrere Hundert Pakete türmen sich bereits im Lager der Malteser, doch noch ist Platz für weitere Hilfspakete in den „Glücksbringer-Lastwagen.“ Wer die Aktion der Malteser unterstützen und den Menschen in der bulgarischen Stadt eine Weihnachtsfreude bereiten will, kann dies durch die Spende eines Pakets mit festgelegtem Inhalt tun.„Täglich werden zehn bis 15 Pakete abgegeben, davon die meisten mit Geschenkpapier schön verpackt“, berichtet Peter Volk, Dienststellenleiter der Malteser. Er und seine Kollegen sind beeindruckt von der Hilfsbereitschaft und der großen Resonanz der Weihnachtsaktion, mit der die Malteser vielen bedürftigen Familien in der bulgarischen Provinz helfen können. Die Lastwagen sind aber noch nicht voll beladen und es ist noch Ladefläche für weitere Lebensmittelpakete frei. Die Malteser freuen sich, wenn noch Pakete dazukommen.

Von Traunstein aus werden die Hilfspakete von ehrenamtlich tätigen Helfern nach Bulgarien transportiert und dort eigenhändig an die bedürftigen Familien sowie Kinder- und Altenheime verteilt.Auf der Packliste stehen neben haltbaren Grundnahrungsmitteln wie Zucker, Mehl, Reis, Salz und Nudeln auch Tee, Kaffee und Schokolade sowie Hygieneartikeln auch Geschenke für Kinder, zum Beispiel ein Stofftier oder Spiele. Noch bis Donnerstag, 19. Dezember können Pakete in der Malteser-Dienststelle in Traunstein-Axdorf, Axdorfer Str. 3a abgegeben werden. Die Annahmestelle ist von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr besetzt.

Zum siebten Mal bereits organisieren die Malteser die Weihnachts-Hilfsaktion für die bulgarische Gemeinde. Michael Soldanski von den Maltesern war in den vergangenen Jahren einer der Lkw-Fahrer bei den Glücksbringer-Transporten nach Sapareva Banja. „Die Not, die wir dort erlebten, ist unvorstellbar“, berichtet der Seeoner. „Die Beschenkten sind sehr berührt, dass Menschen im weit entfernten Deutschland zur Weihnachtszeit an sie denken und ein Paket für sie packen.“

Wer die Glücksbringer-Aktion finanziell unterstützen will, kann auf das Konto 2424240 bei der Liga Bank eG, BLZ 750 903 00 spenden - Stichwort: Glücksbringer.

Die Hilfe der Malteser ist keine einmalige Aktion an Weihnachten. Verschiedene Malteser-Gliederungen in Südostbayern helfen den Menschen dort regelmäßig, dauerhaft und zielgerichtet.Zur Deckung der Transportkosten freuen sich die Malteser auch über Geldspenden. Nähere Informationen zur Aktion gibt es bei den Maltesern in Traunstein unter Telefon 0861-986600. Dort kann auch die Packliste angefordert werden.

Die Packliste:

1 Plüschtier oder Spielzeug (Kinder dürfen gerne ein gebrauchtes, gut erhaltenes Kuscheltier mit ins Paket packen.), 1 Duschgel, 1 Zahnbürste, 1 Zahnpasta, 1 kg Zucker, 2 kg Mehl, 1 kg Reis, 1 kg Nudeln, 1 Päckchen Salz, 1 Liter Speiseöl (keine Glasflasche), 100 g Tee, 2 Päckchen Kekse, 2 Tafeln Schokolade.   

Pressemitteilung Malteser Hilfsdienst e.V., Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser