B304: Mehrere Verletzte bei Unfällen

+

Matzing/Hartmann - Bei einem Zusammenstoß wurden auf der B304 mehrere Personen verletzt. Nur einen Kilometer entfernt prallte anschließend ein Auto gegen einen Baum. **neue Fotos**

Gegen 17.30 Uhr verlor zwischen Matzing und Aiging die Fahrerin eines VW Golf die Kontrolle über das Auto. Die 45-jährige Traunsteinerin fuhr in Richtung Traunreut. Auf regennasser Straße kam sie in einer linkskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem VW Polo zusammen, den eine 26-jährige Frau aus Traunstein fuhr.

Laut Auskunft der Polizei stieß der Polo daraufhin gegen die Leitplanke und wurde von einem Mercedes gerammt, der nicht mehr ausweichen konnte. Bei dem Unfall wurden die Beifahrerin im Golf sowie die Polofahrerin und auch der Mercedes Fahrer jeweils mittelschwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten ins Krankenhaus nach Traunstein. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Die Fahrerin des VW Golf wurde zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hatte bei ihr Alkoholgeruch festgestellt.

Die Bundesstraße war durch die Unfallfahrzeuge mehrere Stunden lang blockiert. Während dieser Zeit übernahm die Matzinger Feuerwehr die Verkehrsumleitung.

Auto-Kollision in Matzing

Der zweiter Unfall folgte kurz danach

Rund eineinhalb Kilometer weiter auf Höhe der Ortschaft Hartmann (Gemeinde Nußdorf) hat es dann gleich nochmal gekracht: Ein junger Mann ist in einer scharfen Linkskurve alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sein Auto blieb auf der Beifahrerseite liegen.

Auch hier ist unklar, wie schwer der Fahrer verletzt ist.

Junger Mann landet mit Auto im Wald

Schon am Mittwochmorgen gab es in Matzing auf der B304 zudem einen Schulbus-Unfall. Ein Hyundai krachte um 7.30 Uhr gegen den Bus, in dem 63 Kinder auf dem Weg zum Unterricht saßen.

*Weitere Informationen folgen*

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser