Motorbrand beendete Fahrt auf der A8

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Siegsdorf - Am Vormittag wurde die Fahrt eines österreichischen Fahrers auf der A8 in Richtung Salzburg vorzeitig beendet. Besonders bitter ist für ihn der Zeitpunkt:

Wie unser Unfallreporter vor Ort erfahren hat, wollte der Fahrzeugbesitzer seinen Wagen eigentlich in zwei Wochen in Zahlung geben und sich ein neues Auto zulegen! Aus diesem Plan wird wohl jetzt nichts mehr...

Verkehrsbehinderungen an der Brandstelle

Zwar stand der Wagen auf dem Pannenstreifen, durch die parkenden Einsatzwagen der Freiwilligen Feuerwehr Siegsdorf, der Polizei und einem Krankenwagen, war jedoch an dieser Stelle bei dichtem Verkehr nur der linke Fahrstreifen zu benutzen. Dies führte zu Verkehrsbehinderungen.

Der Fahrer blieb unverletzt.

Fotos vom Feuerwehreinsatz:

Autobrand auf der A8 bei Siegsdorf

kaf/mg

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser