Drogenroute von Spanien nach Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Landkreis - Weil sie in den Landkreisen Mühldorf und Traunstein im großen Stil mit Drogen gehandelt haben, müssen sich vier Männer vor Gericht verantworten.

Vier Angeklagte müssen sich ab dem 4. Juli vor dem Landgericht Traunstein verantworten, weil sie in den Landkreisen Mühldorf und Traunstein im großen Stil mit Drogen gehandelt haben sollen. Die vier Männer bilden laut Anklage den "harten Kern" einer Drogenbande, die seit 2008 aktiv gewesen ist. Die Festnahme erfolgte im Juni 2012, als eine Drogenlieferung aus Spanien erwartet wurde. Zeitgleich beschlagnahmte die Polizei 29 Kilogramm Haschich und 500 Gramm Kokain. Später wurden auch Amphetamine gefunden.

Die Männer sollen über Jahre hinweg immer wieder kiloweise Drogen eingeführt und verbreitet haben. Die Verbindungen der Gruppe sollen unter anderem nach Mühldorf und Haag führen. Ein Angeklagter, der mit der Gruppe in Verbindung stand, wurde bereits verurteilt.

Lesen Sie dazu mehr auf ovb-online

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser