"Mustard Tubes" bei on3-Südwild

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Gute Resonanz bei der Live-Übertragung von on3-südwild am Stadtplatz Traunstein am Mittwochnachmittag: Viele Jugendliche waren wieder zu der Liveübertragung gekommen.

Andreas Poll, der in der Sendereihe als Moderator durch das Programm führte, interviewte Benedikt Gradl, der im Studienseminar St. Michael zur Schule geht. Thema der Diskussion war, inwieweit die Fälle von Kindesmissbrauch das Leben in einer katholischen Einrichtung erschweren würden oder man als überzeugter Katholik derzeit für seinen Glauben kritisiert werde. "Meine Sicht hat sich nicht verändert, aber zu bestimmten Personen hat sie sich verändert." Hanna Kirchner und Matthias Steinmaßl, die beide regelmäßig in das Jugendhaus Oase in Traunstein (Träger: Christlicher Verein junger Menschen) gehen, und sich Beide als bekennende Christen "outeten" machten klar, dass sie trotz der Vorfälle in der Kirche an ihrem Glauben festhalten wollten: „Das waren menschliche Fehler, das ändert aber nichts an meinem Glauben“ so die überzeugte Christin.

on3-Südwild in Traunstein

"The Mustard Tubes" begeistern

"Ihr seid die Champions League unter den Schülerbands" begrüßte südwild Moderator Poll die Schülerband vom Chiemgau-Gymnasium, die kürzlich beim bedeutendsten Schülerbandwettbewerb "SchoolJam" gewonnen hatte und ihre Trophäen stolz dem überwiegend jungen Publikum am Stadtplatz präsentierte. Im Juni sei man eingeladen, auf einer Nebenbühne beim inzwischen fast schon legendären Musikfestival "Rock am Ring" in Nürnberg zu spielen. Man bleibe aber trotz des bisher erreichten Erfolges realistisch: "Klar, wir wollen ein paar größere Auftritte machen. Aber alle wollen das Abitur machen."

Allgäu-Orient-Rallye

Vier Männer aus Dorfen bei Altenmarkt gehen in wenigen Tagen zu einer besonderen Rallye an den Start. Vom Allgäu aus wolle man innerhalb von elf Tagen nach Jordanien fahren. Die Tour, die sich als Antwort auf Paris Dakar sieht ist circa 6000 Kilometer lang. Zugelassen wurden Autos, die entweder mindestens 20 Jahre alt sind oder nicht mehr als 1.111 Euro gekostet haben. Das on3-südwild Programm in Traunstein findet am Freitag Nachmittag seinen Abschluss.

awi

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser