„Neue Grippe“-Fall bestätigt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Eine Krankenpflegeschülerin aus Trostberg hat sich mit der „Neuen Grippe“ infiziert. Der Fall wurde am Freitagmorgen bestätigt.

Wie die Bayernwelle SüdOst berichtet, sagte der Leiter des Gesundheitsamtes Traunstein, Franz Heigenhauser, dass das Gesundheitsamt am Donnerstagabend über den Fall informiert worden sei. Der Krankenpflegeschülerin gehe es entsprechend gut, es sei ein sehr harmloser Verlauf der Krankheit, so Heigenhauser.

Ein Labortest hatte die Erkrankung bestätigt. Die Schülerin aus Trostberg befindet sich in häuslicher Quarantäne.

Wegen des Schweinegrippefalls ist die Examensfeier der Kreisklinik Traunstein/Trostberg heute abgesagt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser