Neue Lehrscheininhaber für die DLRG Seeon-Truchtlaching

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Vier neue Ausbilder für DLRG Seeon-Truchtlaching am Start.

Seeon-Truchtlaching - Nach über zwei Jahren intensiver Ausbildung mit vielen Lehrgängen und Praktika gibt es nun endlich wieder vier zusätzliche Ausbilder.

In den zwei Jahren Ausbildung standen viele Wochenendlehrgänge und Praktika in Vorbereitung auf die theoretische, praktische und mündliche Prüfung auf dem Programm. Die Lehrgänge waren teilweise mit vielen Kilometern Anreise quer durch Bayern verbunden. Dieser Umstand hatte zur Folge, dass von den Anfangs 12 Lehrscheinanwärtern bis zur Prüfung nur noch fünf übrig blieben. In den theoretischen Lehrgängen wurden die Lehrscheinanwärter u.a. in der richtigen Unterrichtsgestaltung, dem Umgang mit verschiedenen Medien und in Rhetorik geschult.

Die praktischen Lehrgänge wurden meist in Hallenbädern abgehalten. Hier ging es für die zukünftigen Ausbilder darum den Umgang mit Kindern und Jugendlichen zu erlernen und Ihnen das Schwimmen beizubringen. Dies geschah unter Echtbedingungen bei einem benachbartem DLRG Ortsverband welcher zu dieser Zeit einen Schwimmkurs mit über 40 Kindern in mehreren Gruppen am Laufen hatte. Bei der Prüfung wurde den Lehrscheinanwärtern dann einiges abverlangt. So mussten Sie in der schriftlichen Prüfung unter Zeitdruck aus 300 zur Verfügung stehenden Prüfungsfragen einer Auswahl von ca. 100 Fragen Rede und Antwort stehen und von zwei vorher zu Hause schriftlich ausgearbeiteten Unterrichtsstunden von je 45 Minuten eine vortragen.

In der praktischen Prüfung im Hallenbad musste einer Gruppe von Schwimmschülern z.B. das Kraul- und Brustschwimmen oder das Schnorcheltauchen beigebracht werden. Jeder Prüfling bekam hierbei eine andere Aufgabe gestellt. Die Prüfer bewerteten die Vorgehensweise und den Umgang mit den Schülern. Ein weiterer Bestandteil der praktischen Prüfung bestand auch darin, dass die Prüflinge selbst alle Befreiungsgriffe aus der Rettungsschwimmprüfung an einem Prüfer im Wasser demonstrieren mussten. Auch die richtige Durchführung der Herz Lungen Wiederbelebung an einer Übungspuppe war Bestandteil der Prüfung. In der letzten Prüfung, der sogenannten mündlichen Prüfung, wurden einige Dinge aus der DLRG Schwimmprüfungsordnung abgefragt.

Alle Aufgaben wurden aber von den Prüflingen wie erwartet gut gemeistert und so durften sich am Ende alle über die bestandende Prüfung freuen.

Besonders freut sich natürlich der Ortsverband Seeon-Truchtlaching, da 4 der 5 Prüfungsabsolventen alleine aus diesem Ortsverband kommen.

DLRG Seeon-Truchtlaching

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser