11,4 Prozent mehr Existenzgründer

Traunstein - Die Existenzgründer sind im Landkreis Traunstein wieder deutlich aktiver: Knapp über 1700 Menschen wagten 2009 den Start in die Selbstständigkeit, 11,4 Prozent mehr als im Vorjahr.

Das geht aus der gestern veröffentlichten Statistik der IHK für München und Oberbayern über Existenzgründungszahlen im Bereich Industrie, Handel und Dienstleistungen hervor.

Demgegenüber hat das Interesse an Firmenübernahmen mit 154 Betrieben (minus 14,9 Prozent) deutlich abgenommen. In ganz Oberbayern nahmen die Gründungen im Jahr 2009 um 5,4 Prozent, die Übernahmen um 3,4 Prozent zu.

Die populärste Branche für Jungunternehmer im Landkreis ist der Handel, gefolgt von den wirtschaftsnahen Dienstleistungen. Der Handel spielt damit eine etwas größere Rolle als in ganz Oberbayern. Im Bereich wirtschaftsnahe Dienstleistungen betätigen sich eher unterdurchschnittlich viele Gründer. Bei den Übernahmen führen wie auch sonst in Oberbayern das Gastgewerbe, der Handel und das Baugewerbe die Rangliste an.

"Unsere Erfahrungen zeigen, dass in Krisenzeiten mehr Menschen bereit sind, ihre berufliche Zukunft selbst in die Hand zu nehmen", sagt Werner Linhardt, Vorsitzender des IHK-Gremiums Traunstein. Vor allem drohende Arbeitslosigkeit steigere die Motivation für den Schritt in die Selbstständigkeit. Anders als in der Vergangenheit, so Linhardt, stelle die IHK derzeit bei den Gründungen eine bessere Vorbereitung fest.

Dies belegten auch die Zahlen der IHK-Gründungsberatungen. So haben im vergangenen Jahr mehr als 12000 Gründer telefonisch Kontakt mit der IHK aufgenommen. Über 4000 Interessenten nutzten zudem die regional von der IHK angebotenen Existenzgründungssprechtage für Einzelberatungen (plus 20 Prozent). Zugleich stieg die Anzahl der Teilnehmer von IHK-Gründungsseminaren und Intensivtrainings um 23 Prozent. "Diese neue Dynamik ist erst der Beginn einer stärkeren Tendenz hin zur Selbstständigkeit und wird sich in 2010 fortsetzen", prognostiziert der Gremiumsvorsitzende.

re/Chiemgau-Zeitung

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser