Tag der Organspende

Traunstein - "Richtig. Wichtig. Lebenswichtig!" lautet das Motto des Tags der Organspende am 4. Juni. Der erste Samstag im Juni ist seit 29 Jahren der Organspende gewidmet.

Die Bundestagsabgeordnete Bärbel Kofler unterstützt die Kampagne zur Erhöhung der Organspenderquote. Für sie ist der Tag "ein wichtiger Anlass, um das Thema Organspende verstärkt in das öffentliche Bewusstsein zu rücken und die Menschen zu informieren."

Im Jahr 2010 spendeten in Deutschland 1.296 Menschen nach ihrem Tod ihre Organe, die Spenderquote liegt bei knapp 16 Organspendern pro eine Million Einwohner. Damit liegt Deutschland international gegenüber anderen Staaten nur im unteren Mittelfeld. In Deutschland sterben jeden Tag drei Menschen, weil sie nicht rechtzeitig ein Organ erhalten haben und 12.000 warten jährlich dringend auf ein Spenderorgan.

Dabei sagen fast 70 Prozent der Deutschen "Ja" zur Organspende, aber nur rund 25 Prozent besitzen tatsächlich einen Organspendeausweis. Aus Umfragen geht außerdem hervor, dass die Spendenbereitschaft höher ist, wenn man sich mit dem Thema bereits befasst hat und informiert ist.

"Der Tag der Organspende trägt hoffentlich dazu bei, dass sich immer mehr Menschen in Deutschland mit dem Thema Organspende auseinandersetzen und sich für die Bereitschaft zur Organspende entscheiden", so die heimische Bundestagsabgeordnete. In Traunstein informiert das KfH Nierenzentrum Traunstein in Zusammenarbeit mit den Kliniken Südostbayern am Maxplatz in der Zeit von neun bis 13 Uhr auf einem Informationsstand zu diesem Thema.

Pressemeldung Wahlkreisbüro Bärbel Kofler

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser