Photovoltaikanlage brennt

Surberg - Am Donnerstag ist es in der Mittagszeit in der Gemeinde Surberg zum Brand einer auf einem Mehrfamilienhaus verbauten Photovoltaikanlage gekommen.

Aufgrund eines technischen Defekts zweier Module kam es kurzzeitig zu einem Schwelbrand, welcher jedoch noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr von selbst erlosch. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden an Anlage und Gebäude wird auf 2000.- Euro geschätzt.

Vor Ort waren Kräfte von Rettungsdienst und Polizei eingesetzt. Die Feuerwehren Surberg, Traunstein und Teisendorf befanden sich mit ca. 50 Personen im Einsatz.

Pressemitteilung PI Traunstein

Rubriklistenbild: © pa/Symbolfoto

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser